Retaxfall des Monats

Original oder Import?

Richtige Auswahl bei Wirkstoffen der Substitutions­ausschlussliste und Aut-idem-Kreuz

Arzneimittel mit Wirkstoffen, die auf der Substitutionsausschlussliste stehen, unterliegen einem generellen Austausch­verbot. Doch auch hier ist zu beachten, dass analog zu Aut-idem-­Verordnungen neben dem Original auch die Betrachtung der Importe in die Abgabeentscheidung mit einfließt, wie das vorliegende Beispiel zeigt » mehr

Abrechnung und Retaxation

Seit Inkrafttreten der SARS-CoV-2-­Arzneimittelversorgungsverordnung (SARS-CoV-2-AMVersVO) am 22. April 2020 erhalten Apotheken unter bestimmten Bedingungen ... » Weiterlesen

Würde man den Zeitaufwand, den ein Einspruch kostet, gegenrechnen, dann lohnt sich dieser erst ab einem höheren Betrag. Retaxationsbeträge unter 5 Euro sind ... » Weiterlesen

Seit Anfang November muss eine Dosierung auf Rezepten angegeben werden. Fehlt diese, kann das ein weiterer Retaxgrund sein. Eine Ergänzung durch das ... » Weiterlesen

Mittlerweile gibt es eine sehr umfangreiche Sammlung an Sonder-Pharmazentralnummern, die den Krankenkassen die Abrechnung erleichtern sollen und daher meist ... » Weiterlesen

Vergisst der Arzt das „A“ für das Überschreiten der Höchstmenge auf einem BTM-Rezept zu vermerken, ist das nach wie vor eine häufige Ursache für ... » Weiterlesen

Retaxationen – mal gerechtfertigt, oft aber auch nicht erklärbar – sind ein Ärgernis, das jeder Apotheke bekannt sein dürfte. Dass es sich aber lohnt, ... » Weiterlesen