Entlassmanagement

Neue Regeln, alte Tücken

Entlassrezepte retaxsicher beliefern

DAP |  Das Entlassmanagement soll Patienten den reibungslosen Übergang von einem Krankenhausaufenthalt in die ambulante Versorgung ermöglichen. Dazu sind Klinikärzte seit Oktober 2017 ermächtigt, sogenannte Entlassrezepte zulasten der GKV auszustellen, die der Patient unmittelbar nach der Entlassung in jeder öffentlichen Apotheke einlösen kann. So weit, so gut – für ... » mehr

Abrechnung und Retaxation

DAP | In der Substitutionsausschlussliste des G-BA finden sich definierte Wirkstoffe mit zugehörigen Darreichungsformen, für die in der Apotheke kein ... » Weiterlesen

DAP | Bei der Rezeptkontrolle übersehene Formfehler führen nicht selten zu Retaxationen durch die Krankenkassen. Liegt eine Betäubungsmittelverordnung vor, ... » Weiterlesen

DAP | Wenn lieferberechtigte Vertragspartner einer Krankenkasse aufgrund besonderer Umstände oder dringender Fälle die Patienten nicht kurzfristig versorgen k... » Weiterlesen

DAP | Zu den Medizinprodukten im Apothekenalltag gehören z. B. Teststreifen, Verbandstoffe und sogenannte Medizinprodukte mit ‚Arzneimittelcharakter‘. ... » Weiterlesen

DAP | Rabattverträge und zu erfüllende Importquoten sind bei der Auswahl des abzugebenden Arzneimittels vorrangig zu beachten. Wünscht ein Arzt allerdings ... » Weiterlesen

DAP | Verordnungen über Arzneimittel, die einen der teratogenen Wirkstoffe Lenalidomid, Pomalidomid oder Thalidomid enthalten, sind in der Apotheke nicht allt... » Weiterlesen