Retaxfall des Monats

Retax wegen „uneindeutiger Stückzahl“

Schlägt § 6 des Rahmenvertrags die ärztliche Therapiefreiheit?

Die Umsetzung des § 6 Rahmen­ertrag, der Vorgaben für die Stückelung macht, sorgt nach wie vor für Fragen, Unsicherheiten – und Retaxationen. Daran ändert auch die Novellierung des § 3 nicht immer etwas, wie die im Folgenden beschriebene Retaxation zeigt » mehr

Abrechnung und Retaxation

DAP | Eine Betäubungsmittel­verordnung unterliegt den gesetz­lichen Vorgaben des Betäubungsmittelrechts. Dennoch scheint der zwischen den Spitzenverbänden ... » Weiterlesen

Kaum eine andere Gruppe von Hilfsmitteln wird von so vielen Patienten benötigt wie saugende Inkontinenz-Hilfsmittel –und das mit steigender Tendenz. War es ... » Weiterlesen

DAP | Das Beliefern von Kinder­rezepten gehört ebenso wie die Bearbeitung von Rezepten für Erwachsene zum Apothekenalltag. Hinsichtlich der Erstattungsfä... » Weiterlesen

Viele, vor allem pflanzliche Arzneimittel kennt man schon seit Jahrzehnten oder sogar seit Jahrhunderten. Ihre Anwendung beruht auf langjähriger Erfahrung, h... » Weiterlesen

DAP | Im Rahmenvertrag ist ge­regelt, in welchen Fällen ein ver­ordnetes Arzneimittel gegen ein vergleichbares Rabattarzneimittel ausgetauscht werden muss. ... » Weiterlesen

DAP | BtM-Verordnungen haben eine achttägige Belieferungsfrist und dürfen somit nur innerhalb von sieben Tagen nach dem Ausstellungsdatum beliefert werden. ... » Weiterlesen