Retaxfall des Monats

Wenn die Kasse neue Regeln erfindet

Keine gemeinsame Indikation, keine Substitution – aber trotzdem Retax

DAP | Retaxierungen sind ärgerlich, aber umso ärgerlicher ist es, wenn sie auch noch unberechtigt sind, weil die Kasse ihre eigenen Regeln festlegt. Immer wieder werden dem Team des DeutschenApothekenPortals Fragen zur Rechtmäßigkeit erhaltener Retaxierungen zugesandt oder Kollegen im DAP Forum um Hilfe gebeten – wie auch im nach­folgenden Fall » mehr

Abrechnung und Retaxation

DAP | Der Rahmenvertrag legt in § 6 Absatz 2 fest, dass das Stückeln in einen bestehenden Normbereich nicht erlaubt ist. Dass diese Regelung jedoch nicht ... » Weiterlesen

DAP | Eine „Akutversorgung“ liegt dann vor, wenn das verschriebene ­Arzneimittel nicht verfügbar ist und ein dringender Fall vorliegt, der die ­unverz... » Weiterlesen

Die DGHO unterscheidet drei Stadien des Eisenmangels: „Im Stadium I sind die Eisenspeicher reduziert, die Erythropoese wird jedoch noch genügend mit Eisen ... » Weiterlesen

DAP | Apotheken dürfen Rezepte mit dem Vermerk „Duplikat“ in der Regel nicht beliefern. Doch es gibt durchaus Fälle, in denen zwei identische ... » Weiterlesen

DAP | Gemäß SGB V sind rabattierte Arzneimittel vorrangig vor nicht ­rabattierten Arzneimitteln abzugeben, auch wenn diese eine abweichende Menge haben, aber... » Weiterlesen

DAP | Eine verordnete Menge eines verschreibungspflichtigen Arzneimittels nach Stückzahl, darf nach Rahmenvertrag § 6 Abs.2 nur gestückelt beliefert werden... » Weiterlesen