Thema: AOK

AOK Baden-Württemberg

AOK Baden-Württemberg

Foto: Imago


Falsche Stärke untergemischt

Bei einer Charge retardiertem Oxycodon-HCl AL 10 mg haben sich offensichtlich falsche Blister untergemischt. Patienten haben beanstandet, dass sich in ihrer 50er-Packung Oxycodon-HCl AL 10 mg einzelne... » Weiterlesen

Kohlpharma versus Correctiv

BERLIN (ks) | Durch Reimporte von Arzneimitteln sparen deutsche Krankenkassen seit Jahren Geld. Apotheker müssen eine Importquote erfüllen und Preisabstandsregeln beachten. Doch wie geht es ... » Weiterlesen

Mein liebes Tagebuch

Der Aufreger der Woche, das homöopathische Armageddon der Mechthild Heil, Verbraucherschützerin der CDU/CSU: Globuli mit deutschen Namen und raus aus der Apotheke. Oh Gott, wollte sie einen ... » Weiterlesen

Kohlpharma wehrt sich gegen „unseriöse und tendenziöse” Berichterstattung

Kohlpharma wehrt sich gegen Vorwürfe, sein Geschäftsmodell des Arzneimittel-Parallelhandels sorge für Engpässe in Rumänien. Das Recherche-Netzwerk Correctiv und das RTL-Nachtjournal haben über ... » Weiterlesen

Sorgt die Importquote für Lieferengpässe in Rumänien?

Die AOK Baden-Württemberg erneuert ihre Forderung nach der Abschaffung der Importquote. In einer Mitteilung erklärte Kassenchef Christopher Hermann, dass die Quote seiner Meinung nach ein „bü... » Weiterlesen

AOK freut sich auf neue Rabattverträge

STUTTGART (jb) | Die bundesweiten AOK-Rabattverträge gehen in Runde 19. Diese Woche haben die AOKen die jüngste Ausschreibung im Europäischen Amtsblatt veröffentlicht. Sie umfasst 119 Wirkstoffe ... » Weiterlesen

AOK schreibt Pantoprazol und Metamizol neu aus

Die AOK-Rabattverträge gehen in Runde 19. Die Ausschreibung wurde jetzt im Europäischen Amtsblatt veröffentlicht. Es finden sich darin Wirkstoffe wie Pantoprazol und Metamizol, Amoxicillin, ... » Weiterlesen

Selektiv statt kollektiv

BERLIN (ks) | Obwohl der AOK-Bundesverband kürzlich im Namen aller AOKen ein Positionspapier zur Bundestagswahl präsentiert hat, hat die AOK Baden-Württemberg mit einer „Agenda Gesundheit“ ... » Weiterlesen

Mein liebes Tagebuch

In dieser Woche schlägt mein Herz für weiß-blau. Aber beim Wort AOK fängt es an zu rasen: Der Chef der AOK Ba-Wü ist besessen vom Versandhandel und Selektivverträgen. Und ein IKK-Chef bläst ins... » Weiterlesen

AOK will Versandhandel stärken und Höchstpreise einführen

Obwohl der AOK-Bundesverband bereits ein konsentiertes Forderungs-Papier zur Bundestagswahl vorgelegt hat, legt die AOK Baden-Württemberg nun nach: Auffällig ist, dass die Kasse auf die Forderung ... » Weiterlesen

Formfehler bei Hilfsmitteln vermeiden

Die Empfangsbestätigung fehlt, kein Datum neben der Unterschrift des Patienten – alles Formfehler, die keinen wirtschaftlichen Schaden verursachen. Trotzdem wird retaxiert. Laut Deutschem ... » Weiterlesen

Gericht muss erneut über Metoprolol-Vertragsstrafe entscheiden

BERLIN (ks) | Viele Apotheker dürften sich an den Sommer 2011 erinnern, als der AOK-Exklusiv-Vertragspartner Betapharm das Rabattarzneimittel Metoprolol Succinat Beta 47,5 und 95 nicht liefern konnte... » Weiterlesen

Metoprolol-Vertragsstrafe für Apotheker doch zulässig?

Apotheker, die im Sommer 2011 an AOK-Versicherte ein Metoprolol-Präparat abgegeben und das Rezept unzutreffend mit der PZN des nicht lieferbaren Rabatt-Artikels von Betapharm bedruckt haben, müssen ... » Weiterlesen

Bei Rabattverträgen auf Nebenwirkungen achten

HAMBURG (tmb) | Beim Eppendorfer Dialog am 14. Juni in Hamburg blickte die Diskussionsrunde auf zehn Jahre mit Rabattverträgen zurück. Da der Gesundheitsökonom Prof. Dr. Gerd Glaeske der einzige ... » Weiterlesen

Glaeske fordert Evaluation von Rabattverträgen

Nach zehn Jahren mit Rabattverträgen gab es beim gestrigen Eppendorfer Dialog in Hamburg das erwartete Lob für die Einsparungen, differenzierte Kritik zu den Folgen für den Markt und zaghafte ... » Weiterlesen

Fritz Becker: Nicht nachlassen!

BERLIN (az) | Die ABDA will weiter für das Rx-Versandverbot kämpfen. Tragfähige Alternativen gebe es nicht, betonte DAV-Chef Fritz Becker beim DAV-Wirtschaftsforum » Weiterlesen

Ärzte fordern Klarstellung zu Mischpreisen

Anfang März hatte das Landessozialgericht Berlin-Brandenburg entschieden, dass das Vorliegen eines Erstattungsbetrags eines neuen Arzneimittels nicht zwingend bedeute, dass jede Verordnung dieses ... » Weiterlesen

ABDA will erst nach der Wahl über Honorar und Rx-Versand reden

Die ABDA will sich weiterhin für ein Rx-Versandverbot einsetzen. Allerdings erst in der nächsten Legislaturperiode. Das kündigte Fritz Becker, Vorsitzender des Deutsche Apothekerverbandes, auf dem ... » Weiterlesen

AOK versus Pro Generika

jb/ks | In diesem April „feiern“ die scharfgestellten Arzneimittel-Rabattverträge ihr zehnjähriges ­Bestehen. Der Branchenverband Pro Generika erklärte zu diesem Anlass, dass die Verträge zu ... » Weiterlesen

Das große Sparen

Am 1. April wurden die Rabattverträge 10 Jahre alt. Denn seit dem 1. April 2007 sind Apotheken verpflichtet, im Regelfall das Arzneimittel abzugeben, für das die Krankenkasse des Versicherten einen ... » Weiterlesen

Monopolisierung durch Rabattverträge – Wahrheit oder Irrglaube?

„Pro Generika ist auf dem Holzweg.“ Mit dieser Aussage kritisiert Dr. Christopher Hermann, Vorstandsvorsitzender der AOK Baden-Württemberg, Äußerungen des Branchenverbandes zu den Rabattverträ... » Weiterlesen

„Von Rabattverträgen war keiner so richtig begeistert“

Mit den Arzneimittel-Rabattverträgen verbinden viele Menschen im Gesundheitswesen einen ganz bestimmten Namen: Dr. Christopher Hermann. Der Vorstandsvorsitzende der AOK Baden-Württemberg gilt als ... » Weiterlesen

10 Jahre Rabattverträge – von den Anfängen bis heute

Seit dem 1. April 2007 sind Apotheken verpflichtet, im Regelfall das Arzneimittel abzugeben, für das die jeweilige Krankenkasse des Versicherten einen Rabattvertrag abgeschlossen hat. Damit begannen ... » Weiterlesen