Unterdosierte Zytostatika

Bottroper Zyto-Skandal

Bottroper Zyto-Skandal

Demonstranten gehen am 15.11.2017 in Bottrop mit einer Liste mit den Namen von über 4000 mutmaßlich Geschädigten in den Händen an der „Alten Apotheke“ vorbei. (Foto: Marcel Kusch / dpa)


Nordrhein reformiert Beitragssystem - nach 37 Jahren Stillstand

Bei ihrer Kammerversammlung in Neuss stimmten die Delegierten der Apothekerkammer Nordrhein am Mittwoch gleich einem ganzen Strauß an zukunftsweisenden Beschlüssen zu. Mit dabei: Eine grundlegende ... » Weiterlesen

NRW will Betroffene des Bottroper Zyto-Skandals unterstützen

Hunderte, wenn nicht tausende Patienten erhielten vom Apotheker Peter Stadtmann unterdosierte Krebsmittel. Doch welche Zytostatika gepanscht waren, ist nicht nachweisbar – daher sind Entschä... » Weiterlesen

Kein Gerichtsverfahren gegen PTAs von Zyto-Apotheker Peter S.

Die Staatsanwaltschaft Essen hatte zwei PTAs wegen bandenmäßiger Unterdosierung angeklagt, die früher für den nun verurteilten Apotheker Peter Stadtmann gearbeitet haben. Doch das Landgericht ... » Weiterlesen

Peter S. streitet weiter

hfd | Wegen gepantschter Zyto-Zubereitungen war Peter Stadtmann im Sommer 2018 zu zwölf Jahren Haft und einem Berufsverbot verurteilt worden. Der Bundesgerichtshof (BGH) bestätigte die Verurteilung ... » Weiterlesen

Bottroper Apotheker Peter Stadtmann klagt beim Bundesverfassungsgericht

Vom Landgericht Essen wurde er zu zwölf Jahren Haft verurteilt, der Bundesgerichtshof bestätigte das Urteil im Juni. Zwischenzeitlich hat der frühere Zyto-Apotheker Peter Stadtmann ... » Weiterlesen

Trotz Berufsverbot klagt Bottroper Apotheker gegen Approbations-Entzug

Der zu zwölf Jahren Haft verurteilte frühere Apotheker Peter Stadtmann klagt gegen die Bezirksregierung Münster, die den Entzug seiner Approbation angeordnet hatte. Dabei hat der Bundesgerichtshof ... » Weiterlesen

Hohe Schäden durch Luftrezepte

Die Kaufmännische Krankenkasse (KKH) ist auch 2019 zahlreichen Betrugsfällen nachgegangen: 476 neue Fälle registrierte die Kasse eigenen Angaben zufolge, rund 55 Prozent mehr als im ... » Weiterlesen

Beweislastumkehr beim Zyto-Skandal?

hfd | Nachdem durch Entscheidungen des Bundesgerichtshofs das Strafurteil gegen den Apotheker Peter Stadtmann nun rechtskräftig ist, verlagert sich der Fokus auf die Zivilverfahren. Nach einer ... » Weiterlesen

Haben frühere Patienten des Bottroper Zyto-Apothekers Chancen auf Entschädigungen?

Nachdem durch Entscheidungen des Bundesgerichtshofs das Strafurteil gegen den Apotheker Peter Stadtmann nun rechtskräftig ist, verlagert sich der Fokus auf die Zivilverfahren. Nach einer Entscheidung... » Weiterlesen

Insolvenzverwalter klagt mit Millionenforderung gegen Mutter von Peter S.

Der in erster Instanz zu zwölf Jahren Haft verurteilte Zyto-Apotheker Peter S. ist insolvent – rund 120 Millionen Euro Forderungen wurden bislang zur Insolvenztabelle angemeldet. Darunter: Ungefä... » Weiterlesen

BGH lehnt Revisionen von zahlreichen Patientinnen von Peter S. ab

Im Strafprozess gegen den Bottroper Apotheker Peter S. hat der Bundesgerichtshof erste Entscheidungen getroffen: Er verwarf die Revisionsanträge von mehreren Nebenklägerinnen als unzulässig. Andere... » Weiterlesen

Landgericht Essen will kein Hauptverfahren gegen PTA von Peter S. eröffnen

Die Richter in Essen sehen keine ausreichenden Beweise gegen zwei frühere Mitarbeiterinnen des Bottroper Zyto-Apothekers Peter S.: Die Richter entschieden sich, das Hauptverfahren nicht zu eröffnen... » Weiterlesen

Hamburger Zyto-Apotheken wurden regelmäßig kontrolliert

Die Hamburger Apothekenaufsicht hat die zytostatikaherstellenden Apotheken, die nun im Zusammenhang mit der ZytoService-Affäre im Visier der Strafbehörden stehen, in den vergangenen Jahren regelm... » Weiterlesen

„Überregionale MVZ-Strukturen verbieten“

Zum Jahresende sorgte erneut ein Zyto-Skandal für Schlagzeilen. Es geht um Korruptionsvorwürfe. Im Mittelpunkt: die Hamburger alanta Group, zu der unter anderem ZytoService und die SKH ... » Weiterlesen

VZA-Chef Peterseim sieht Zyto-Apotheker in der Opferrolle

Erneut sind in der Branche der Zytostatika-herstellenden Apotheker schwerwiegende Vorwürfe bekannt geworden. Der Herstellbetrieb Zytoservice, Ärzte und Apotheker werden unter anderem wegen ... » Weiterlesen

Die möglichen Hintergründe des Hamburger Zyto-Skandals

Seit Tagen geistert der Hamburger Zyto-Skandal durch die Medien. Der Vorwurf lautet, dass das Hamburger Unternehmen ZytoService im Gegenzug zu Zahlungen an Onkologen lukrative Zytostatikarezepte ... » Weiterlesen

Der Zyto-Markt im Überblick

Schon wieder brennt es in der Zytostatika-Versorgung. Die aktuelle Großrazzia bei Ärzten, Apothekern und Zyto-Unternehmen in Deutschland zeigt, wie unsauber vieles abläuft in einem ... » Weiterlesen

Großrazzia bei Ärzten und Apothekern – Droht ein neuer Zyto-Skandal?

Wegen des Verdachts des Abrechnungsbetrugs mit Zytostatika haben hunderte Polizisten am Dienstagmorgen 47 Objekte in Hamburg, Schleswig-Holstein und Niedersachsen durchsucht. Die Ermittlungen ... » Weiterlesen

Nordrhein-Westfalen erhöht Zahl der Amtsapotheker

In Folge des Skandals um gepanschte Zytostatika aus Bottrop verstärken die Städte und Kreise in Nordrhein-Westfalen die Aufsicht. Die Stadt Bottrop beschäftigt nun eine eigene Amtsapothekerin – ... » Weiterlesen

Zyto-Apotheker Peter S. muss weiter in U-Haft bleiben

Gegen die bald dreijährige Untersuchungshaft des Bottroper Pharmazeuten Peter S. ging sein Anwalt vor Gericht – und scheiterte nach Informationen von DAZ.online: Weiterhin bestehen dringender ... » Weiterlesen

Wie können die Bottroper Patienten entschädigt werden?

In einem offenen Brief haben die Menschen ein Recht auf Entschädigung gefordert, die mit Krebsmitteln aus der Apotheke von Peter S. beliefert wurden. Vergangene Nacht hat der Bundestag das ... » Weiterlesen

Generalbundesanwalt will Revision des Bottroper Zyto-Apothekers zurückweisen

Das Strafverfahren gegen den Bottroper Pharmazeuten Peter S. wird nun in Karlsruhe weitergeführt: Der Generalbundesanwalt beim Bundesgerichtshof greift nach Informationen von DAZ.online die Revision ... » Weiterlesen

Bottrop: Zwei PTA wegen „bandenmäßiger“ Unterdosierung angeklagt

Nach langen Ermittlungen hat die Staatsanwaltschaft Essen Anklage gegen zwei frühere Mitarbeiterinnen des Bottroper Apothekers Peter S. erhoben: Sie sollen auf bandenmäßige Weise Zytostatika ... » Weiterlesen

NRW-Landtag weist Petition zum Bottroper Zyto-Skandal ab

Eine ehemalige Patientin des Bottroper Apothekers Peter S. hat sich wegen ihrer womöglich unterdosierten Krebsmittel an den Landtag in Düsseldorf gewandt: Sie erbittet eine Entschädigung nach dem ... » Weiterlesen