EU-Austritt des Vereinigten Königreichs

Brexit

Brexit

Foto: Imago


EU-Fälschungsschutz startet holprig

BERLIN (bro) | Der Start des EU-weiten Fälschungsschutzsystems am 9. Februar 2019 verlief in vielen europäischen Ländern deutlich holpriger als in Deutschland » Weiterlesen

Mein liebes Tagebuch

Ein Aufreger, der seinesgleichen sucht: der Chef der Monopolkommission, Achim Wambach. Er scheint die Erdung verloren zu haben. Er will den Apothekenmarkt deregulieren. Was dadurch besser werden soll... » Weiterlesen

Holpriger Start des EU-Fälschungsschutzsystems in Europa

Hierzulande gab es Befürchtungen, dass der Start des EU-weiten Fälschungsschutzsystems im Chaos enden könnte. Vereinzelt berichten Apotheker nun über Unsicherheiten. Schaut man sich in anderen Lä... » Weiterlesen

Mein liebes Tagebuch

Der „Focus“ macht Platz für die Vor-Ort-Apotheke: Der Noweda-Chef ist in Sachen Öffentlichkeitsarbeit unterwegs. Tut gut. Ausgang noch ungewiss beim E-Rezept. Es  ist nun auch per Gesetzentwurf... » Weiterlesen

Karawanskij hinterfragt Ausnahme-Regelung für Großhändler bei Securpharm

Brandenburgs Gesundheitsministerin Susanna Karawanskij (Linke) ist mit einem großen Arzneimittel-Skandal im Gepäck ins Amt gestartet. Doch die Linken-Politikerin ist tatkräftig: Im Bundesrat hat ... » Weiterlesen

„Keep calm and carry on”

Der Slogan „Ruhig bleiben und weiter machen“ schmückte ursprünglich ein Propaganda-Poster der britischen Regierung von 1939, mit dem die Moral der Bevölkerung im Falle eines schweren Militä... » Weiterlesen

EMA schließt London-Büro – 900 Arbeitsplätze gehen verloren

Etwa zwei Monate vor dem geplanten Brexit hat die Europäische Arzneimittel-Agentur EMA in London ihre Türen geschlossen. Damit gehen Großbritannien nach einem Bericht der Zeitung „The Guardian... » Weiterlesen

„Harter Brexit“ befürchtet

hb | Das Bundesministerium für Gesundheit ließ in der letzten Woche verlauten, dass es nach Auskunft der zuständigen Bundesoberbehörden derzeit keine konkreten Hinweise auf ernsthafte Probleme ... » Weiterlesen

Ein herber Verlust für den Arzneimittelsektor in der EU

Viele Europäer haben sich am Morgen des 24. Juni 2016 verstört die Augen gerieben und sich gedacht: Das darf doch wohl nicht wahr sein! Ist es aber. Großbritannien verlässt die EU. Seitdem ist der... » Weiterlesen

BMG befürchtet keine Versorgungsprobleme nach Brexit

In diesen aufwühlenden Tagen rund um das „Brexit-Fiasko“ haben sich auch das Bundesministerium für Gesundheit und die Zulassungsbehörden zu Wort gemeldet. Sie informieren über ihre ... » Weiterlesen

Ibu-Engpass offiziell vorüber, Grippe-Impfstoffe hätten reichen müssen

Hätten die Grippeimpfstoffe für diese Saison eigentlich reichen müssen? Drohen Engpässe bei versorgungsrelevanten Arzneimitteln im Falle eines Brexits? Und wie ist die Situation bei den Sartanen ... » Weiterlesen

Pharmaverbände läuten die Alarmglocken nach Brexit-Beschluss

Das britische Unterhaus hat den von Premierministerin Theresa May vorgelegten Brexit-Plan am gestrigen Dienstagabend abgelehnt. Neben einer britischen Regierungskrise droht somit ein „harter“, ... » Weiterlesen

Fernarztportal DrEd plant Deutschland-Filiale

Die Online-Praxis DrEd hat große Neujahrsvorsätze gefasst. Zum einen möchte sich das Fernarztportal in „Zava“ umbenennen, um die namentliche Verbindung zum „DrEd-Verbot“ zu lösen. Zum ... » Weiterlesen

Substitution ohne Rücksprache?

hb/ral | Die britische Regierung will die Apotheker des Landes auf den „Ernstfall“ nach dem Brexit vorbereiten und gesteht ihnen dazu mehr Kompetenzen zu. Im Falle eines No-Deal-Brexits sollen sie... » Weiterlesen

UK: Apotheker sollen ohne Arzt-Rücksprache substituieren dürfen

Die britische Regierung will die Apotheker des Landes auf den „Ernstfall“ nach dem Brexit vorbereiten und gesteht ihnen dazu mehr Kompetenzen zu. Bei schwerwiegenden Arzneimittelverknappungen ... » Weiterlesen

Chef der britischen Arzneimittelbehörde hört  auf

Wie verschiedenen Pressberichten zu entnehmen ist, wird der Leiter der britischen Arzneimittelagentur MHRA Ian Hudson seinen Posten im September 2019 abgeben. Anfang nächsten Jahres soll die Suche ... » Weiterlesen

Brexit-Votum schlägt manchen Briten aufs Gemüt

Dass das Ergebnis des Brexit-Referendums lange nicht allen Briten geschmeckt hat, ist ein offenes Geheimnis. So manchen könnte es sogar in eine Depression gestürzt haben. Jedenfalls sind die ... » Weiterlesen

Auf Nummer sicher gehen

Seit einiger Zeit „geht ein Gespenst in Europa um – das Gespenst der unzureichenden Arzneimittelversorgung“. Lieferengpässe, krebserregende Verunreinigungen, Arzneimittelfälschungen, illegaler... » Weiterlesen

UK: Arzneimittelversorgung künftig per Charterschiff?

Die britische Regierung will für den Fall eines ungeregelten Brexits Medienberichten zufolge Schiffe für die Versorgung mit Nahrungs- und Arzneimitteln chartern. Auf diese Weise wolle man ein mö... » Weiterlesen

FDP sorgt sich um britische Versandapotheken  

Der Brexit wird die Arzneimittelversorgung in Deutschland nicht beeinträchtigen. Davon geht die Bundesregierung derzeit aus, wie die Antwort auf eine aktuelle Kleine Anfrage der FDP-... » Weiterlesen

Dichte Transportwege,doppelte Qualitätskontrollen

hb | Seit Wochen und Monaten warnen die großen Pharmaverbände vor den möglicherweise gravierenden Folgen eines „No deal-Brexits“ für die Arzneimittelversorgung. Ob sie von der „großen ... » Weiterlesen

„Dichte Transportwege und doppelte Qualitätskontrollen als Nadelöhr“

Gebetsmühlenartig warnen die großen Pharmaverbände seit Wochen und Monaten vor den möglicherweise gravierenden Folgen eines „No deal-Brexits“ für die Arzneimittelversorgung. Ob sie von der... » Weiterlesen