Die Frauenärzte treten beim Thema „Pille danach“ noch einmal nach. (Foto: Sebastian Gauert/Fotolia)

Beratung zur „Pille danach“

Frauenärzte mit erhobenem Zeigefinger

Berlin – Vergangenes Jahr gab es drei Prozent weniger Schwangerschaftsabbrüche als im Vorjahr: Rund 99.700 Schwangerschaftsabbrüche wurden gemeldet. Das gab das Statistische Bundesamt gestern ... » mehr

Apotheker Olaf Rose, DAZ-Chefredakteurin Doris Uhl, Professor Ulrich Jaehde und Friedemann Schmidt diskutieren, wie das Medikationsmanagement am besten zu etablieren ist. (Foto: Schelbert/DAZ)

Dachzeile hier eingeben..

BAK-Curriculum definiert die Mindestanforderung

Hamburg - „Interprofessionelles Medikationsmanagement – Wie geht’s weiter?“ Diese Frage richtete DAZ-Chefredakteurin Dr. Doris Uhl im Rahmen des POP-Symposiums auf der diesjährigen ... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Unterhaltung & Information

EurimTalk auf Facebook: Fan werden und gewinnen!

EurimPharm startet auf Facebook ein großes Gewinnspiel für Apotheker, PTAs und PKAs. Mitmachen lohnt sich doppelt – klicken Sie schnell rein » mehr

Lieferengpässe - weiterhin ein Problem in Apotheken. (Foto: auris/Fotolia)

Diefenbachs Defektlisten-Auswertung

Engpässe bleiben akutes Problem

Berlin - Letzten Herbst hatte Dr. Hans Rudolf Diefenbach Apothekerinnen und Apotheker bundesweit aufgefordert, ihm zu berichten, bei welchen Arzneimitteln sie mit Lieferschwierigkeiten zu kämpfen ... » mehr

Drohende Retaxationen: Auf die Vollständigkeit von Arztstempeln achten! (Foto: Volker Witt/Fotolia)

Retaxationen

Vorsicht bei unvollständigem Arztstempel

Hamburg – Ein kleiner Aspekt des Dauerthemas Retaxationen bekommt offenbar neue Brisanz. Apothekenteams sollten verstärkt auf die Vollständigkeit der Angaben zur Person des Arztes achten. Denn ... » mehr

BMJ-Staatssekretär Lange präsentiert vielerorts den neuen Korruptions-Straftatbestand. (Foto: Kugler/Bundesregierung)

Gesundheitswesen

Einigkeit beim Korruptions-Straftatbestand

Stuttgart – Die große Koalition will Korruption im Gesundheitswesen zukünftig bestrafen. Und alle betroffenen Gruppen, von den Ärzten über die Arzneimittelhersteller bis zu den Staatsanwälten, ... » mehr

Graefe reagiert auf Hollmann: Nicht nur vor Gericht wird der Streit um Großhandels-Skonti ausgetragen. (Foto: AEP)

SKONTI-STREIT

Graefe: Hollmann-Aussage zu AEP „absurd“

Berlin - AEP-Geschäftsführer Jens Graefe hat die Vermutung zurückgewiesen, der Arzneimittelgroßhändler könne selbst hinter der Klage der Wettbewerbsbehörde zur Überprüfung der Skontivergabe ... » mehr

Heute stimmte der Bundesrat der Rezeptfreiheit der "Pille danach" zu. (Foto: Sket)

Notfallkontrazeptiva

Länder geben "Pille danach" frei 

Nach jahrelangem Streit um die rezeptfreie Abgabe der „Pille danach“ steht dem Verkaufsstart des Notfallkontrazeptivums ellaOne® (Ulipristalacetat) als OTC-Arzneimittel nun nichts mehr im Wege. ... » mehr

Die Apotheker-Organisationen waren heute zu einer Anhörung zum E-Health-Gesetzentwurf ins BMG geladen. (Foto: Photographee/Fotolia)

Medikationsplan und E-Health-Gesetz

Apotheker: Gesonderte Vergütung zwingend

Berlin - Die ABDA, die Bundesapothekerkammer, der Deutsche Apothekerverband sowie die Arzneimittelkommission der Deutschen Apotheker begrüßen das geplante „Gesetz für eine sichere Kommunikation ... » mehr

Der neue HAV-Vorsitzende Weidemann fordert vom DAK-Chef mehr Respekt für Apotheker ein. (Foto: Weidemann)

OFFENER BRIEF AN DAK-CHEF

Weidemann fordert von Rebscher Respekt

Berlin - Der neue Vorsitzende des Hessischen Apothekerverbandes, Dr. Detlef Weidemann, hat vom Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Angestellten Krankenkasse (DAK), Dr. Herbert Rebscher, mehr Respekt ... » mehr

Das BMG will ein Rezeptvermittlungs-Verbot prüfen. (Foto: Sket)

Gegenäußerung zum GKV-VSG

BMG prüft Rezeptvermittlungs-Verbot

Berlin - Die Bundesregierung will in den weiteren Beratungen zum GKV-Versorgungsstärkungsgesetz (GKV-VSG) ein Verbot der Rezeptvermittlung prüfen. Den Entscheidungsspielraum des Gemeinsamen ... » mehr