Thema

England

England

Foto: vekit / Fotolia


Apotheker werden zur ersten Anlaufstelle bei leichten Erkrankungen

Der National Health Service England hat seine Versorgungspläne für die nächsten zwei Jahre veröffentlicht. Die Rolle des Apothekers in England könnte sich dadurch nachhaltig verändern: Die ... » Weiterlesen

Gesundheitsdienst streicht Ibuprofen und Paracetamol aus Leistungskatalog

Ärzte in den südenglischen Städten Brighton und Hove können Patienten mit leichteren Krankheiten seit einigen Tagen keine Rezepte über Ibuprofen und Paracetamol mehr ausstellen. Der englische ... » Weiterlesen

Was dürfen Apotheker in anderen Ländern?

Dass Apotheker mit pharmazeutischen Dienstleistungen die Gesundheit von Menschen verbessern, beziehungsweise Krankheiten verhindern können, ist in Studien belegt. Hierzulande dürfen die Pharmazeuten... » Weiterlesen

Zwischen Staatsversorgung und einem Markt ohne Regeln

Wie in einem Gesundheitssystem absolute staatliche Kontrolle und komplette Deregulierung einiger Marktbereiche aufeinander prallen können, zeigt das Beispiel Großbritannien » Weiterlesen

Antibiotikum oder nicht?

Ist eine Antibiose wirklich notwendig? Diese Frage stellt sich bei Kindern mit einem akuten Atemwegsinfekt häufig. Eine prospektive britische Studie hat nun basierend auf Daten von mehr als 8000 ... » Weiterlesen

„Hier arbeiten Freunde“

Er ist im Paradies angekommen: Apotheker Dirk Vongehr ist Inhaber der Paradies-Apotheke in Köln. Seine Apotheke hat sich in der Kölner Südstadt ­einen Namen gemacht – durch erfrischende Ideen ... » Weiterlesen

„Die wirklichen Verlierer sind die Apotheken“

Eigentlich wollte der Gesetzgeber mit der AMG-Novelle verhindern, dass Patienten sich im Internet Rezepte ausstellen lassen können. Der führende Anbieter im Video-Sprechstunden-Markt, das Londoner ... » Weiterlesen

HIV-Selbsttests aus der Apotheke

Wie in Frankreich und in England gibt es nun auch in Belgien HIV-Selbsttests rezeptfrei aus der Apotheke. Die Selbsttestung ist in Fachkreisen umstritten, denn es kommt darauf an, dass diese in allen ... » Weiterlesen

Apotheken-Sparpaket sorgt für Empörung

Mitte Dezember 2015 hatte das britische Gesundheitsministerium seine Vorschläge für die Weiterentwicklung der Apothekenvergütungen vorgelegt. Es folgten zehn Monate heftiger Diskussionen und banger... » Weiterlesen

Rudert die Regierung bei den Einschnitten zurück?

Unter heftigen Beschuss seitens der Parlamentarier geriet der parlamentarische Staatssekretär im Gesundheitsressort David Mowat in dieser Woche bei einer Debatte im britischen Unterhaus. Eigene ... » Weiterlesen

DrEd will Fernverschreibungsverbot umgehen

Die Internet-Arztpraxis DrEd steht vor einem Problem: Schon bald könnte der Gesetzgeber dem Londoner Unternehmen einen Strich durch die Rechnung machen, indem er Online-Rezepte verbietet. Doch DrEd ... » Weiterlesen

 „Wir brauchen keine Phantomdebatte über Apothekenketten“

Mit seinen Äußerungen zur Aufhebung des Fremd- und Mehrbesitzverbotes sorgte der FDP-Politiker Matthias Fischbach für Aufsehen in der Apothekerschaft. Nun wird klar: Für seinen Vorschlag zur ... » Weiterlesen

Schmerzmittel können dem Herzen schaden

Einige COX-Inhibitoren können das Risiko für Herzversagen erhöhen – und zwar abhängig von der Dosis. Das betrifft auch  Wirkstoffe wie Ibuprofen und Diclofenac, die es ohne Rezept in der ... » Weiterlesen

Öffentliche Apotheken schonen den öffentlichen Haushalt

Apothekendienstleistungen haben dem britischen Gesundheitswesen im Jahr 2015 Einsparungen in Höhe von 3 Milliarden Britischen Pfund eingebacht. Das ist deutlich mehr als die 2,8 Milliarden, die der ... » Weiterlesen

England sucht den Super-Apotheker

(hb/wes) | Die Briten suchen den besten Apotheker oder die beste Apothekerin im Vereinigten Königreich, und zwar über den Wettbewerb „I love my pharmacist“. Jetzt stehen die sechs Finalisten » Weiterlesen

„Gesünder wegen Mindestlohn“

1999 wurde im Vereinigten Königreich ein landesweiter Mindestlohn eingeführt. Bei Arbeitnehmern, die dadurch ein höheres Einkommensniveau erreichten, verbesserte sich der Gesundheitszustand. ... » Weiterlesen

Jede vierte britische Apotheke vor dem Aus?

Sechs Prozent des Apothekenhonorars will der britische Gesundheitsdienst (NHS) einsparen. Das bedrohe bis zu 3000 Apotheken in ihrer Existenz, fürchten Politiker. Vor allem kleine, unabhängige ... » Weiterlesen

Regierung will durch Zentralapotheken sparen

Die Briten haben mit so genannten „Hub and Spoke“ Modellen für die Abgabe von Medikamenten bereits einige Erfahrungen gesammelt. Sie sollen die Effizienz bei der Abgabe von Medikamenten steigern ... » Weiterlesen

Praxisapotheker und die (Dancing) Queen

Bis 2020 soll jede Allgemeinarzt-Praxis in England von einem Apotheker unterstützt werden. In Deutschland scheint es schon schwierig, Klinikapotheker auf Station zu etablieren. Pharmazeuten in Praxen... » Weiterlesen

Bedrohliches Bienengift

Eine anaphylaktische Reaktion kann in kurzer Zeit den gesamten Organismus erfassen – von harmlosen Hauterscheinungen über eine behinderte ­Atmung bis zum massiven Blutdruckabfall mit Herz-... » Weiterlesen

Die Forschung hinter der frühen Nutzenbewertung

BERLIN (tmb) | Die Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie am 14. und 15. März in Berlin stand unter dem Motto „Gesundheitssysteme verbessern: Gemeinsame Herausforderungen... » Weiterlesen

Ewige Jugend dank Hightech-Cremes?

Die Werbung für Kosmetikprodukte vermittelt oft den Eindruck, es handele sich bei Cremes und Seren um biomedizinische Hightech-Produkte, die mindestens das Altern aufhalten können. Was ist dran an ... » Weiterlesen

„Ich bin guten Mutes, dass wir auch in Europa wieder Studien durchführen können“

Der Würzburger Immunologe Thomas Hünig hat den monoklonalen Antikörper TGN1412 entwickelt, mit dem es vor zehn Jahren bei einer Studie zu lebensgefährlichen Nebenwirkungen kam. DAZ.online sprach ... » Weiterlesen

Briten lassen sich gern in der Apotheke impfen

In Großbritannien haben Patienten die Wahl: Grippeimpfung  beim Hausarzt oder in der Apotheke. Eine britische Untersuchung ist der Frage nachgegangen, wer sich eher in der Apotheke impfen lässt als... » Weiterlesen

Mein liebes Tagebuch

Apotheker sind beim Medikationsplan der Assistent des Arztes. Fragt sich, ob wir Apothekers das wollen? Hauptsache, die ABDA weiß, was sie will, nämlich: ein „e.V.“ werden. Doch da wollen einige... » Weiterlesen