Neue Motive der ABDA-Kampagne

Apotheke „Einfach unverzichtbar“ in der Pandemie

Stuttgart - 04.09.2020, 07:00 Uhr

Eines der neuen Motive zur ABDA-Kampagne „Einfach unverzichtbar“. (Foto: ABDA)

Eines der neuen Motive zur ABDA-Kampagne „Einfach unverzichtbar“. (Foto: ABDA)


Die ABDA-Kampagne „Einfach unverzichtbar“ startet mit vier neuen Motiven zur Pandemiesituation in den Herbst. Bis 22. September können Apotheken die Plakate kostenfrei bestellen. Die Botschaft: Die Apotheke vor Ort ist ein starker Partner – egal was kommt.

Seit Mai 2018 läuft die Imagekampagne „Einfach unverzichtbar“ der ABDA. Mit dem Claim soll unter anderem das Profil der öffentlichen Apotheke in Abgrenzung zum Versandhandel geschärft werden – wie bereits in einer früheren Plakat-Aktion unmittelbar nach dem EuGH-Urteil von 2016 zur Arzneimittelpreisbindung geschehen. Seit September 2018 sind auf PR-Postern deutschlandweit Lokalpolitiker sowie Bürgermeister zu sehen, die sich für den Erhalt der Apo­theke vor Ort aussprechen. 

Mehr zum Thema

E-Rezept, Botendienst, Schwangerschaftsberatung

ABDA veröffentlicht neue Kampagnenmotive

Bei ihrer Kampagne im Frühjahr setzte die ABDA auf das E-Rezept. Nun will die ABDA in ihrer Herbstkampagne und mit vier neuen Motiven zur Pandemiesituation vermitteln: Die Apotheke vor Ort ist ein starker Partner – egal was kommt. Die vier neuen Kampagnenmotive zielen aus der Patientenperspektive auf die Coronakrise ab. Zwei Motive mit direktem Apothekenbezug heben die Krisenfestigkeit der Präsenzapotheken hervor, zwei weitere stellen Momentaufnahmen des „neuen“ Alltags mit den bekannten Infektionsschutzauflagen ohne direkten Apothekenbezug dar. Die neuen Plakate können kostenlos bis zum 22. September, im Login-Bereich unter www.apothekenkampagne.de bestellt werden.

Zusätzlich können laut ABDA Kampagnenmaterialien für die Offizin angefordert werden – und ein Nachwuchspaket. Enthalten seien neben drei Plakaten zum Thema „Nachwuchs“ ein Schaufensteraufkleber sowie Flyer zu den Berufen in der Apotheke vor Ort, um junge Menschen über die unterschiedlichen Aufgabenfelder von Apothekern, PTA und PKA zu informieren. Darüber hinaus könnten pro Apotheke 200 der in diesem Jahr neugestalteten Rezeptur-Papiertüten bestellt werden.

AK Berlin ruft zum Mitmachen auf

Die Apothekerkammer Berlin motiviert die Berliner Apotheken: „Unterstützen Sie die Kampagne und machen Sie auf die Unverzichtbarkeit der Apotheken vor Ort aufmerksam! Hängen Sie die Motive sichtbar in Ihrer Offizin aus, dekorieren Sie Ihre Schaufenster oder bestücken Sie einen Aufsteller damit. Die Kampagne ‚Einfach unverzichtbar.‘ informiert über die unverzichtbaren Leistungen der Apotheken vor Ort und deren Bedeutung für die Gesundheitsversorgung in Deutschland.“


Celine Müller, Apothekerin, Redakteurin DAZ.online (cel)
redaktion@daz.online


Diesen Artikel teilen:


Das könnte Sie auch interessieren

E-Rezept, Botendienst, Schwangerschaftsberatung

ABDA veröffentlicht neue Kampagnenmotive

Die ABDA will allen zeigen: Es gibt keine Alternative zur Apotheke vor Ort

Neue Imagekampagne #unverzichtbar

ABDA-Imagekampagne

Zweite Bestellwelle gestartet

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.