Neue ABDA-Kampagne

„Einfach unverzichtbar“ erklärt das E-Rezept

Stuttgart - 28.10.2021, 07:00 Uhr

Die „Einfach unverzichtbar“-Kampagne der ABDA geht mit der Zeit. Ihre „Herbstwelle“ widmet sie dem E-Rezept. (x / Foto: Screenshot apothekenkampagne.de | 27.10.2021)

Die „Einfach unverzichtbar“-Kampagne der ABDA geht mit der Zeit. Ihre „Herbstwelle“ widmet sie dem E-Rezept. (x / Foto: Screenshot apothekenkampagne.de | 27.10.2021)


Das E-Rezept kommt, wann genau auch immer. Allerdings hat wohl nicht jeder Patient oder Apothekenmitarbeiter einer glasklare Vorstellung, wie Arzneimittel per E-Rezept denn funktionieren. Das hat die ABDA erkannt und stellt ihre „Einfach unverzichtbar“-Kampagne im Herbst ins Zeichen des E-Rezepts.

Die „Einfach unverzichtbar“-Kampagne der ABDA geht mit der Zeit. Ihre „Herbstwelle“ widmet sie dem E-Rezept, das zum 1. Januar 2022 kommen wird – oder zumindest soll. Zeit, um Apothekenmitarbeiter:innen und Apothekenkund:innen darauf vorzubereiten.

„Wie funktioniert das E-Rezept?“, oder „Was passiert mit den Daten?“ – Antworten auf diese Fragen lesen Apothekenmitarbeitende und Kunden auf drei Plakaten und einem Handzettel. Denn vielleicht sind nicht nur Patientinnen und Patienten recht unvorbereitet auf das E-Rezept, sicher gibt es auch in Apotheken PTA sowie Apothekerinnen und Apotheker, die noch nicht ganz sattelfest beim E-Rezept sind. Deswegen kann ab sofort ein Team-Handout, das die Mechanik des E-Rezepts erläutert, und FAQs für Patienten mit den wichtigsten Fragen und Antworten auf apothekenkampagne.de heruntergeladen werden.

Mehr zum Thema

E-Rezept, Botendienst, Schwangerschaftsberatung

ABDA veröffentlicht neue Kampagnenmotive

Wichtig ist vor allem die Botschaft: Das Rezept wird im kommenden Jahr digital und bleibt, wo es hingehört: In der Apotheke vor Ort, erklärt die ABDA. 

Noch bis 7. November können Apotheken auf apothekenkampagne.de das Kampagnenpaket bestellen.


Celine Müller, Apothekerin, Redakteurin DAZ.online (cel)
redaktion@daz.online


Diesen Artikel teilen:


Das könnte Sie auch interessieren

ABDA-Kampagne mit Team-Handout und Patienten-FAQ

Infos zum E-Rezept

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

Gematik veröffentlicht E-Rezept-Spezifikationen – mit einigen Überraschungen

E-Rezept-App soll Apotheken „durchsuchbar“ machen

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

1 Kommentar

gut und schön

von Karl Friedrich Müller am 28.10.2021 um 8:30 Uhr

Aber es wäre erst mal gut, wenn man UNS aufklären würde.
Null Information bisher. Wie die kommende Software funktioniert, wie damit umzugehen ist, wie man abrechnet. NIX!!!!
Was ich lese, ist dann eher deprimierend = die vielen Probleme seitens der Arztseite (Ausstellung) bleiben. Da ist nix besser!!! Das ergibt Probleme bei den Änderungen. Wie mache ich das???? Das wird viel sein!

» Auf diesen Kommentar antworten | 0 Antworten

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.