Wirtschaft

Wirtschaftsticker

Aus Celesio wird McKesson Europe

Die Celesio AG heißt fortan McKesson Europe AG: Die Aktionäre des Pharmagroßhändlers hatten der Umbenennung bei der diesjährigen Hauptversammlung am 10. August mit überwältigender Mehrheit zu­gestimmt. Mit dem neuen Namen soll die Zugehörigkeit der ehemaligen Celesio AG zur McKesson Corporation ver­deutlicht werden. (McKesson Europe, 12.09.2017)

Weniger Geld für Nacht- und Notdienst

Die Höhe der Notdienstpauschale für das zweite Quartal 2017 wurde vom Geschäftsführenden Vorstand des DAV auf 273,96 Euro pro geleistetem (Voll-)Notdienst festgesetzt. Gegenüber dem ersten Quartal, als mit 286,51 Euro ein neuer Rekord erreicht wurde, sind das 12,55 Euro weniger. Ursachen für diese Veränderung sind zum einen, dass die Packungsabgabemengen ANSG-relevanter Arzneimittel im Vergleich zum Vorquartal unerwartet stark ge­sun­ken sind (– 3,53 Prozent), und zum anderen, dass es im zweiten Abrechnungsquartal einen Notdiensttag mehr als im Vorquartal gab. (Nacht- und Notdienstfonds des Deutschen Apothekerverbandes e. V., 13.09.2017)

Teva: Schultz wird neuer Vorstandsvorsitzender

Nach mehrmonatiger Suche hat der weltgrößte Generikahersteller Teva, Muttergesellschaft der deutschen Ratiopharm, einen neuen Vorstandsvorsitzenden gefunden: Kare Schultz wird Nachfolger von Erez Vigodman, der im Februar nach einer Reihe von Rückschlägen zurück­getreten war. Schultz steht seit 2015 an der Spitze des dänischen Pharmaunternehmens Lundbeck. (Teva, 11.09.2017)

AstraZeneca gibt Narkosegeschäft auf

Der britisch-schwedische Pharmakonzern AstraZeneca trennt sich von den Narkosemitteln. Für zunächst 555 Mio. Dollar kauft der Konzern Aspen Global Incorporated (AGI) die noch ausstehenden Rechte für alle Länder und die Produktion an den Mitteln. Seit Juni 2016 verfügt AGI bereits über die Vermarktungsrechte außerhalb der USA. Je nach Entwicklung der Umsätze wird AGI in den nächsten zwei Jahren noch 211 Mio. Dollar an Meilenstein-Zahlungen leisten. (AstraZeneca, 14.09.2017)

Das könnte Sie auch interessieren

Celesio-Nachfolgeunternehmen 

McKesson Europe hat einen neuen Chef

13 Euro weniger im zweiten Quartal 2015

Notdienstpauschale sinkt

Über 175 Jahre Gehe/Celesio

Lange Geschichte

Notdienstpauschale im 2. Quartal 2021

Apotheken erhalten pro Notdienst 372,40 Euro

Celesio-Übernahme klappt im zweiten Anlauf - Große Pläne für die Zukunft

McKesson ist jetzt Chef in Stuttgart

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.