Politik

Von Zustimmung bis Ablehnung

Wie die ABDA und wie andere das „Apotheken-Stärkungsgesetz“ sehen

Die Bundesregierung bereitet ein „Gesetz zur Stärkung der Vor-Ort-Apotheken“ vor. Den Referentenentwurf dazu hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn am 8. April 2019 vorgelegt. Mittlerweile liegen die Stellungnahmen mehrerer Verbände und Organi­sationen dazu vor, die von diesem Gesetz berührt werden. Wir haben uns diese Stellungnahmen angesehen und versucht, die ... » mehr

Politik

Partner der Apotheken?

Das deutsche Krankenversicherungssystem wird immer noch als eines der besten der Welt bezeichnet. So wollen auch viele Deutsche, die im Ausland Urlaub machen ...

» Weiterlesen


Riskanter Vertriebsweg

Seit 2004 ist in Deutschland der Bezug von apothekenpflichtigen Arzneimitteln auch über Versand- und Internetapotheken legalisiert. Die mit den Regelungen des ...

» Weiterlesen


Perspektivpapier und Leitbild

Mit dem Perspektivpapier „Apotheke 2030“ verfolgt die ABDA den hohen Anspruch, die Zukunft der Apotheker zu sichern. Schon der Titel verrät, dass die Ziele...

» Weiterlesen


Systematisch gegen Fälschungen

Gefälschte Medikamente stellen eine große Gefahr für die Arzneimittelsicherheit dar. Dies gilt umso mehr, wenn Fälschungen in der legalen Vertriebskette ...

» Weiterlesen


Kalinichta, Pharmakio!

καληνύχτα φαρμακείο – Gute Nacht, Apotheke! Die Apotheken Griechenlands leiden unter der Krise. Verspätete Zahlungen der Kassen, ...

» Weiterlesen


Patientenzufriedenheit versus Kostenersparnis

Mit Änderung des § 127 im SGB V am 01.04.2007, der seitdem eine Vertragspartnerschaft mit dem Kostenträger als Grundlage für die Abgabe von Hilfsmitteln ...

» Weiterlesen


Wer macht was in der Berufspolitik?

Die berufliche Selbstverwaltung hat für das Selbstverständnis des Apothekerberufs in Deutschland zentrale Bedeutung. Doch wie funktioniert sie überhaupt? In ...

» Weiterlesen


Stillstand ist Rückschritt

Die wirtschaftliche Entwicklung der Apotheken stagniert und der Strukturwandel zu mehr Filialisierung dauert an. Die Lage ist demnach nicht mehr so schlimm wie ...

» Weiterlesen