Thema

Erstattungsbetrag

Erstattungsbetrag

Foto: Bilderbox


Kassenchef mit Verständnis für Pharma

Dr. Jens Baas, Vorstandsvorsitzender der größten deutschen Krankenkasse, der Techniker Krankenkasse, bezeichnet sich selbst als „Fan von Erstattungsbeträgen“. Sicher freut sich jeder Kassenchef... » Weiterlesen

Von der Markteinführung zum Erstattungsbetrag

Von Kirsten Sucker-Sket | Vor nicht allzu langer Zeit war Deutschland für forschende Pharmaunternehmen ein Traumland: Während die Arzneimittelpreise in den meisten anderen Staaten längst reguliert ... » Weiterlesen

Der 50. Erstattungsbetrag steht

BERLIN (ks) | Vor gut zwei Jahren ist der erste Erstattungsbetrag für ein neues Medikament nach den Vorgaben des Arzneimittelmarkt-Neuordnungsgesetzes (AMNOG) vereinbart worden. Letzte Woche verkü... » Weiterlesen

Der 50. Erstattungsbetrag steht

Vor gut zwei Jahren wurde der erste Erstattungsbetrag für ein neues Medikament nach den Vorgaben des AMNOG vereinbart. Heute verkündet der GKV-Spitzenverband die erfolgreiche Verhandlung des nunmehr... » Weiterlesen

Nevanac®: 14,50 Euro pro Packung

Ab dem 1. Juli gilt für das Fertigarzneimittel Nevanac® 1mg/ml Augentropfensuspension ein Erstattungsbetrag: Man habe sich mit Alcon Pharma bereits Mitte Mai auf einen Betrag in Höhe von 14,50 Euro... » Weiterlesen

Lyxumia® bleibt außer Vertrieb

Der zum 1. April vom Markt genommene GLP-1-Rezeptoragonist Lyxumia® hat nun einen von der Schiedsstelle festgelegten Erstattungsbetrag. Sanofi wird auf dieser Basis den Vertrieb von Lixisenatid in ... » Weiterlesen

Elvanse® nicht teurer als Strattera®

BERLIN (ks) |Seit dem 1. Juni 2014 gilt für das ADHS-Präparat Elvanse® (Lisdexamfetamindimesilat) ein Erstattungsbetrag. Wie der Hersteller, die Shire Deutschland GmbH, und der GKV-Spitzenverband ... » Weiterlesen

Elvanse® kostet nicht mehr als Strattera®

Seit dem 1. Juni 2014 gilt für das ADHS-Präparat Elvanse® (Lisdexamfetamindimesilat) ein Erstattungsbetrag. Wie Shire Deutschland und der GKV-Spitzenverband mitteilen, habe man sich auf einen ... » Weiterlesen

Biogen Idec gleicht Lagerwertverluste aus

Das Arzneimittel Fampyra® der Firma Biogen Idec verursachte 2013 in einigen Apotheken Lagerwertverluste im dreistelligen Euro-Bereich. Zum 1. März 2013 trat ein Erstattungsbetrag in Kraft – wer ... » Weiterlesen

Erstattungsbetrag für Vandetanib vereinbart

AstraZeneca und der GKV-Spitzenverband haben sich auf einen Erstattungsbetrag für das seit Februar 2012 in Deutschland verfügbare Vandetanib (Caprelsa®) geeinigt. Vandetanib ist die erste ... » Weiterlesen

Bundesrat gibt grünes Licht

BERLIN (ks) | Das 14. SGB V-Änderungsgesetz hat am 15. März den Bundesrat passiert. Mit ihm justiert der Gesetzgeber einige bestehende Regelungen – vor allem im Arzneimittelbereich – nach. So ... » Weiterlesen

Bundesrat gibt grünes Licht

Das 14. SGB V-Änderungsgesetz, das unter anderem die Fortsetzung von des Preisstopps für Arzneimittel und die Zuständigkeit für die Substitutionsausschlussliste regelt, hat heute den Bundesrat ... » Weiterlesen

Weiterer Erstattungsbetrag für Bestandsmarktpräparate

Der GKV-Spitzenverband und die pharmazeutischen Unternehmer MSD Sharp & Dohme GmbH sowie die Berlin-Chemie AG haben sich auf einen Erstattungsbetrag für die Arzneimittel Januvia® und Xelevia® (... » Weiterlesen

Forxiga® kehrt zurück

ks | Forxiga® (Dapagliflozin) bleibt in Deutschland verfügbar. Wie der Hersteller AstraZeneca meldet, hat er sich mit dem GKV-Spitzenverband nun doch auf einen Erstattungsbetrag für das ... » Weiterlesen

Onglyza® jetzt mit Erstattungsbetrag

BERLIN (ks) | Letzte Woche hat der Bundestag das Ende der Nutzenbewertung von Arzneimitteln des Bestandsmarktes beschlossen. Die Bundesländer werden dieses Vorhaben sicherlich nicht aufhalten. Doch f... » Weiterlesen

Bundestag beschließt Neuregelungen im Arzneimittelmarkt

BERLIN (ks) | Die Substitutionsausschlussliste liegt nun in den Händen des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA). Diese Neuregelung erfolgt im Rahmen des 14. Gesetzes zur Änderung des Fünften ... » Weiterlesen

Forxiga® kehrt auf den Markt zurück

Das Diabetes-Medikament Forxiga® (Dapagliflozin) bleibt in Deutschland verfügbar. Wie der Hersteller AstraZeneca heute bekannt gab, hat er sich mit dem GKV-Spitzenverband nun doch auf einen ... » Weiterlesen

Onglyza® jetzt mit Erstattungsbetrag

Gestern hat der Bundestag das Ende der Nutzenbewertung von Arzneimitteln des Bestandsmarktes beschlossen. Doch für eine Gruppe von Arzneimitteln kam dieser Beschluss zu spät: die Gliptine. Zu ihnen ... » Weiterlesen

"Bezahlbare Arzneimittelversorgung auf hohem Niveau"

Substitutionsausschluss, Erstattungsbeträge, Zwangsrabatte und Preismoratorium – der Bundestag hat sich gestern Abend abschließend mit dem 14. Gesetz zur Änderung des Fünften Buches ... » Weiterlesen

Umstrittene Arzneimittelpläne

BERLIN (ks) | Die Arzneimittelpreise sollen im Zaum gehalten und die Nutzenbewertung von patentgeschützten Arzneimitteln des Bestandsmarkts beendet werden. Darum geht es im Wesentlichen im Entwurf ... » Weiterlesen

ABDA für Regelung im Rahmenvertrag

BERLIN (ks) | Am 12. Februar stand die Frage, wer künftig die Substitutionsausschlussliste erstellen soll, auf der Tagesordnung des Gesundheitsausschusses des Bundestags. Die Große Koalition hatte ... » Weiterlesen

Keine Fragen an die ABDA

Die heutige Anhörung zum 14. SGB V-Änderungsgesetz im Gesundheitsausschuss des Bundestages rankte sich vor allem um den Plan, die Nutzenbewertung von Arzneimitteln des Bestandsmarktes zu beenden. ... » Weiterlesen

Klarstellung zum Erstattungsbetrag sorgt für Kritik

Mit dem 14. SGB V-Änderungsgesetz soll gesetzlich klargestellt werden, dass der Erstattungsbetrag, den GKV-Spitzenverband und pharmazeutischer Unternehmer nach einer frühen Nutzenbewertung für ein ... » Weiterlesen