DAZ.online-Themenwoche Digitalisierung

Fortbildung 2.0 – pharmazeutische Kompetenz aus dem Netz?

Stuttgart - 05.06.2018, 07:00 Uhr

Fortbildung geht auch digital! Im Rahmen unserer Themenwoche Digitalisierung gehen wir der Frage nach, welche Vor- und Nachteile digitale Fortbildungen für Apotheker und PTA haben. (Foto: dpa)

Fortbildung geht auch digital! Im Rahmen unserer Themenwoche Digitalisierung gehen wir der Frage nach, welche Vor- und Nachteile digitale Fortbildungen für Apotheker und PTA haben. (Foto: dpa)


Wie selbstverständlich hat die Digitalisierung in unserem Alltag Einzug gehalten. Statt Straßenkarten benutzen wir die Navi-App, lesen Bücher mit dem e-Book-Reader und bezahlen mit PayPal unsere Online-Einkäufe. Nur der Großteil der apothekerlichen Fortbildung – der findet nach wie vor bei Fortbildungsveranstaltungen und Kongressen statt. Dabei gibt es zunehmend Online-Fortbildungsangebote – auch von den Apothekerkammern. Was sind die Vorteile von digitaler Fortbildung für Apothekenleiter und Mitarbeiter und welche Möglichkeiten gibt es eigentlich?

E-Learning – was ist das eigentlich?

E-Learning hat viele Gesichter. Ganz grundsätzlich versteht man darunter „elektronisch unterstütztes Lernen“, wörtlich übersetzt „elektronisches Lernen“. Heute geht man im Sprachgebrauch meist davon aus, dass E-Learning online stattfindet. Vor einigen Jahren zählten jedoch auch noch sogenannte CBT (Computer Based Training) zu den E-Learnings. Hier wurden die multimedialen Lerninhalte meist auf CD-ROM oder DVD vertrieben und der Teilnehmer eignete sich das enthaltene Wissen im Selbststudium an. Ebenfalls zu den E-Learnings gehört beispielsweise die theoretische Führerscheinprüfung, die nicht mehr anhand von Bögen absolviert wird, sondern durch das Beantworten der Prüfungsfragen an einem Computer. Nach Abschluss wird sofort das Ergebnis angezeigt und man erhält einen Ausdruck, den man mit nach Hause nehmen kann. An den Schulen und Universitäten hat sich die Lernplattform Moodle durchgesetzt. Die Software bietet die Möglichkeit, virtuelle Kursräume zu nutzen in denen Arbeitsmaterialien und Lernaktivitäten bereitgestellt werden können.  Dabei können Studierende unter anderem die Vorlesung von zu Hause oder unterwegs aus verfolgen. Der große Vorteil für die Hochschulen liegt darin, dass die Lehrveranstaltungen zunehmend entlastet werden und Studenten können verpasste Vorlesungen nachholen.

Welche Vorteile bietet digitales Lernen Apothekenleitern?

Wer seine Beratungsqualität als Apothekenleiter verbessern möchte, muss nicht nur sich selbst, sondern auch seinem Personal regelmäßig die Möglichkeit der Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen geben. Doch schulungsbedingte Abwesenheiten verursachen Ausfallzeiten am Arbeitsplatz und Reisekosten, sodass meist nicht alle Mitarbeiter gleichzeitig an einer Fortbildungsveranstaltung teilnehmen können. Online-Seminare, die während der Arbeitszeit oder E-Learnings und E-Lectures, die zeitflexibel absolviert werden können, schaffen hier Abhilfe. Alle Mitarbeiter können sich auf denselben Stand bringen. Sei es nach und nach bei Nicht-Live-Veranstaltungen oder alle zusammen während der Apothekenschließzeit. Die stetige Fortbildung aller Apothekenmitarbeiter steigert die Beratungskompetenz und senkt Fehlerquoten. Durch einen einheitlichen Wissensstand aller Mitarbeiter wird die Qualität gesteigert.

E-Learning in der Mitarbeiterqualifikation kann also...

  • Ausfallzeiten vom Tagesgeschäft / Arbeitsplatz durch schulungsbedingte Abwesenheit vermindern
  • eine kosteneffiziente und zeitnahe Fortbildung aller Mitarbeiter sicherstellen
  • Reisekosten vermeiden
  • die Kundenzufriedenheit und Beratungsqualität der Apotheke erhöhen
  • die Fehlerquote bei bestimmten Tätigkeiten senken.

 



Cornelia Neth, Autorin DAZ.online
redaktion@daz.online


Diesen Artikel teilen:


0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.

DAZ.online mit Werbung und Tracking

Nutzen Sie den Newsbereich von DAZ.online wie gewohnt kostenlos. Alle Details zu unseren Werbe- und Trackingverfahren finden Sie hier.

DAZ.online – ohne Tracking

Nutzen Sie DAZ.online ohne verlagsfremde Werbung und ohne Werbetracking für 9,80 Euro pro Monat.
Alle Details zu unserem DAZ.online PUR-Abo finden Sie hier.

Jetzt DAZ.online PUR-Zugang buchen

(Sie können Ihren DAZ.online PUR-Zugang jederzeit kündigen.)