Thema: Gentechnik

Genschere CRISPR-Cas9

Genschere CRISPR-Cas9

(Foto: natali_mis / stock.adobe.com)


RNA mit großem therapeutischem Potenzial

Im Dezember 2020 wurde in der Europäischen Union mit Comirnaty® der erste RNA-Impfstoff gegen das Coronavirus zugelassen. Seitdem ist die Ribonukleinsäure auch einer breiteren Öffentlichkeit als ... » Weiterlesen

Die Genschere und die SARS-CoV-2-Schnelldiagnostik

US-Wissenschaftler haben einen Schnelltest zum Nachweis von SARS-CoV-2 entwickelt, der schon innerhalb weniger Minuten ein Ergebnis liefern soll. Und zwar nicht nur dazu, ob eine Infektion vorliegt ... » Weiterlesen

Ehrung für Virus-Erforscher

Von Claudia Bruhn | Den diesjährigen Medizin-Nobelpreis erhalten die Wissenschaftler Harvey J. Alter, Michael Houghton und Charles M. Rice für Forschungen zum Hepatitis-C-Virus. Ihre Entdeckungen ... » Weiterlesen

Nobelpreis für die „Genschere“ CRISPR/Cas9

Der Nobelpreis im Fach Chemie geht im Jahr 2020 an Emmanuelle Charpentier und Jennifer A. Doudna „for the development of a method for genome editing“. Wie die Königlich Schwedische Akademie der ... » Weiterlesen

Deutschland muss bei Arzneimitteln für neuartige Therapien Boden gutmachen

Biopharmazeutika nehmen im deutschen Arzneimittelmarkt einen immer größeren Raum ein. Bei den Arzneimitteln für neuartige Therapien läuft der Innovationsmotor hierzulande allerdings nicht rund. ... » Weiterlesen

Darf man das?

Inzwischen ist die große Aufregung schon wieder ein wenig abgeebbt. Aber als die Meldung durch die Presse ging, dass ein japanischer Wissenschaftler Mensch/Tier-Chimären herstellen darf, um ... » Weiterlesen

„Einsatz von Genschere Crispr/Cas9 zweifelhaft und noch nicht ausgereift“

Der Neurowissenschaftler und Crispr-Pionier Feng Zhang warnt davor, die revolutionäre Technik der Genschere zur DNA-Veränderung von Embryonen zu missbrauchen. Zugleich hofft er, mit der Technik neue... » Weiterlesen

HIV-Schutz zu hohem Preis

cst | Ende letzten Jahres hatte die Meldung über die „CRISPR-Babys“ für Aufregung gesorgt. Eine künstlich eingeführte Mutation soll die Kinder gegen das HI-Virus resistent machen. Neue Daten ... » Weiterlesen

Berlin, Essen, Boston, London, Düsseldorf ...

Wir erinnern uns: Ihn hatte es doppelt erwischt – zum einen durch eine HIV-Infektion und zum anderen durch eine akute myeloische Leukämie. Und er hatte doppelt Glück! Die Rede ist von Timothy Ray ... » Weiterlesen

HIV, CCR5 und die Hoffnung auf Heilung

Ist das Gen CCR5 ein Ansatzpunkt, um HIV irgendwann tatsächlich heilen zu können? Ein Einzelfallbericht aus dem Journal Nature weckt in den Medien derzeit erneut diese Hoffnung. Darin heißt es, ... » Weiterlesen

Aufregung um „CRISPR“-Babys

Am 26. November brachte ein junger chinesischer Wissenschaftler, Dr. ­Jiankui He, die Welt in Aufruhr: In einem Interview mit der Nachrichtenagentur AP verkündete er, dass zwei gesunde Mädchen ... » Weiterlesen

Viren im Magnetfeld

us | Baculoviren infizieren vor allem Motten. Jetzt gelang es Biotechnologen, die Viren so zu manipulieren, dass sie als Transporter für das Gen-Editing-Werkzeug CRISPR/Cas9 dienen und zur Therapie ... » Weiterlesen

Entrüstungssturm um angeblich genmanipulierte Babys

Die Wissenschaft sieht sich möglicherweise mit einem einschneidenden Ereignis konfrontiert: In China sollen erstmals zwei genmanipulierte Babys auf die Welt gekommen sein. Dabei soll die CRISPR/Cas9-... » Weiterlesen

CAR-T-Zellen: Lizenz zum Töten

Unser Immunsystem ist ein phantastischer Aufpasser, wenn es darum geht, gefährliche Krankheitserreger abzuwehren oder effizient zu vernichten – und dies bekanntlich ein Leben lang. Eigentlich ... » Weiterlesen

Genschere macht Chaos

us | CRISPR/Cas9 ist ein mächtiges Werkzeug der Gentechnik und schlug in den letzten Jahren hohe Wellen, etwa im Zusammenhang mit der möglichen Therapie schwerer Erkrankungen. Neue Studien weisen ... » Weiterlesen

Angriff der Bakterienfresser

Warum die chemische Keule einsetzen, wenn es auch die natürlichen „Fraßfeinde“ tun? Im Gewächshaus wird der Kampf gegen Schildlaus und Co. bereits so ausgetragen. Im Krankenhaus sieht es noch ... » Weiterlesen

Galenus Supports 2018

Die Galenus Privatstiftung fördert in diesem Jahr 25 Nachwuchswissenschaftler in Pharmazeutischer Technologie / Biopharmazie mit einem Support von jeweils 500 Euro. Die Begünstigten und ihre ... » Weiterlesen

Pfusch am humanen Embryo-Genom?

Ein Kommentar von Ilse Zündorf und Theo Dingermann | Erst kürzlich haben wir hier berichtet, dass sich amerikanische Wissenschaftler an das Genom eines menschlichen Embryos wagten, um einen schweren... » Weiterlesen

Chirurgie am humanen Embryo-Genom

Nun also doch! ­Amerikanische Wissenschaftler haben sich an das Genom eines menschlichen Embryos gewagt, um einen schweren Gendefekt im frühest denkbaren Stadium der Menschwerdung zu reparieren. So ... » Weiterlesen

Wissenschaftler fordern vorsichtigen Umgang mit Gentechnik bei Embryonen

Elf große Wissenschaftsorganisationen haben sich gemeinsam für eine vorsichtige, aber engagierte Herangehensweise bei der gentechnischen Veränderung menschlicher Embryonen ausgesprochen. Die ... » Weiterlesen

Gendefekt bei menschlichen Embryonen korrigiert

Forscher haben bei menschlichen Embryonen einen Gendefekt behoben. Sie korrigierten mithilfe der Genschere CRISPR-Cas9 eine Mutation, die zu Hypertropher Kardiomyopathie führt. Andere Teile des ... » Weiterlesen

Beratungs-Highlights aus Meran

MERAN (cel/ck/du) | Herz und Kreislauf, Lipidstoffwechsel, Leber, Magen und Darm, Krebserkrankungen und ihre Therapie, Katastrophenpharmazie, diese Themen prägten den 55. Internationalen ... » Weiterlesen