Thema: ALS

Amyotrophe Lateralsklerose

Amyotrophe Lateralsklerose

Schai Rischoni (Mitte) und sein Telebuddy: Der ALS-Patient probiert neue Wege. (Foto: dpa / picture alliance)


Sativex® lindert Spasitzität bei seltenen Motoneuronenerkrankungen

Motoneuronenerkrankungen wie beispielsweise Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) sind unheilbar und mit schmerzhaften Spastiken verbunden. Einer placebokontrollierten Phase-II-Studie zufolge kann das ... » Weiterlesen

Erhöhen Statine das ALS-Risiko?

cst | Dass sich Statine negativ auf die Muskeln auswirken können, ist bekannt. Doch was ist mit dem motorischen Nervensystem, das die Muskelbewegungen steuert? Eine Auswertung von ... » Weiterlesen

Hilfe für die wenigen

Orphan Drugs sind Arzneimittel, die gegen seltene Krankheiten (engl. orphan diseases) gerichtet sind. Sie versprechen aufgrund einer kleinen Patientenpopulation keine hohen Gewinne für ... » Weiterlesen

Hoffnungsträger Edaravone

Die Erkrankung des britischen Astro­physikers Stephen Hawking und die Spendenaktion „ALS Ice Bucket Challenge“ haben der amyotrophen Lateralsklerose (ALS) viel Aufmerksamkeit beschert. Die ... » Weiterlesen

Warum wurde Stephen Hawking 75 Jahre alt?

cae | Am 14. März starb der ­britische Astrophysiker Stephen Hawking im Alter von 75 Jahren. Er war vor 54 Jahren an der Amyotrophen Lateralsklerose (ALS) erkrankt, hatte 48 Jahre lang im ­... » Weiterlesen

Hoffnung für ALS-Patienten

cae | Das 50 Jahre alte hochpotente Antipsychotikum Pimozid (Orap®) ist zwar noch zur Behandlung der Schizophrenie zugelassen, gilt aber aufgrund seines hohen kardiovaskulären Risikos als obsolet. ... » Weiterlesen

Die Wahl: Rheumaklinik oder Psychiatrie

rr | Die Indikationen der Fluorchinolone wurden in den vergangenen Jahren gehörig gestutzt. Die US-amerikanische Arzneimittelbehörde FDA hält Ärzte dazu an, Ciprofloxacin und Co. restriktiver zu ... » Weiterlesen

Apotheker im Team

Von Klaus Ruberg | Die Versorgung schwerstkranker und sterbender Menschen im häuslichen Umfeld ist eine fachliche, ethische und emotionale Anforderung für eine Apotheke, die vor Ort ihre Patienten ... » Weiterlesen

Kampf dem Krampf

Sie sind schmerzhaft und unangenehm, meist aber ungefährlich: Muskelkrämpfe betreffen nicht nur Sportler, sondern auch ältere Menschen. Die medikamentöse Behandlung bietet nicht viele Mö... » Weiterlesen

Ethiker fordern strengere Kontrollen bei Phase-I-Studien

Wie bei der vor einem Jahr tödlich verlaufenden Studie im französischen Rennes fehlen oft Belege für eine Wirksamkeit neuer Arzneimittel, kritisieren Medizinethiker im Fachblatt „Nature“. Dabei... » Weiterlesen

Das tödliche Häppchen im Tatort aus Münster

Ein von Rachegelüsten getriebener Fakultätskollege, der sich bei der Vergabe von Forschungsgeldern benachteiligt fühlte, jubelt dem Gerichtsmediziner Boerne im Tatort aus Münster ein mit Botulinum... » Weiterlesen

Was bleibt von der „Ice Bucket Challenge“?

Der Sommer 2014 war eisig: Ob Bill Gates oder Kim Kardashian, jeder schien sich Eiswasser über den Kopf zu kippen. Die „Ice Bucket Challenge“ brachte Aufmerksamkeit und Spenden für die ... » Weiterlesen

Roboter als Hoffnung für ALS-Kranke?

Die Nervenkrankheit ALS schließt Menschen immer weiter im eigenen Körper ein – bis hin zur kompletten Lähmung. Mit einem Roboter wollen israelische Forscher dieses Schicksal etwas erleichtern » Weiterlesen

Der Kampf mit dem Krampf

Nicht nur Ausdauersportler kennen Wadenkrämpfe, sondern auch Untrainierte, alte Menschen, Schwangere, Diabetiker und Alkoholiker. So heterogen wie die Risikogruppen sind die Auslöser der peinvollen ... » Weiterlesen

Cannabis als Arznei

Von Manfred Fankhauser | In den letzten Jahren hat in der Medizin das Interesse an Cannabinoiden stark zugenommen. Schon seit 1998 sind Magistralrezepturen mit Dronabinol (THC) in Deutschland ... » Weiterlesen

Neues Maus-Modell für neurologische Erkrankungen

Remagen – Forscher an der Mayo-Klinik in Jacksonville, Florida, haben eine Versuchs-Maus erzeugt, die als experimentelles Modell für neue Therapieansätze zur Behandlung der fronttemporalen Demenz... » Weiterlesen

Roche übernimmt französisches Biotech-Unternehmen

Roche will weiter zukaufen: Wie der Schweizer Pharmakonzern heute mitteilt, übernimmt er das französische Biotechunternehmen Trophos. Damit werde das Engagement bei neuromuskulären Erkrankungen ... » Weiterlesen

Heilsbringer oder Heimsuchung?

Rund 27 Millionen Deutsche sind auf Facebook aktiv. Von den Einwohnern, die 50 Jahre und älter sind, haben knapp die Hälfte ein Facebook-Profil. 30-Jährige sind sogar zu über 90 Prozent bei ... » Weiterlesen

Warum das Eiswasser?

ck | Immer öfter schütten sich mehr oder weniger prominente Menschen Eiswasser über den Kopf, um auf die Krankheit ALS aufmerksam zu machen und um Spenden zu erhalten. Was hat es mit der ... » Weiterlesen

Warum das Eiswasser?

Mittlerweile ist der Hype zwar wieder abgeflaut, aber immer noch schütten sich mehr oder weniger prominente Menschen Eiswasser über den Kopf. Das Ziel dabei ist, auf die Krankheit Amyotrophe ... » Weiterlesen

Mein liebes Tagebuch

Pharmazie an der Uni Potsdam, wünscht sich der Brandenburger Kammerpräsident. Defektlisten für fehlende Präparate der neue BfArM-Präsident. Und in Nordrhein gibt’s einen neuen alten Prä... » Weiterlesen

Von sicheren Triptanen und unsicherem Paracetamol

Über sichere Triptane, unsicheres Paracetamol, Warnhinweise für Zolpidem und HPV-Impfung für junge Mädchen lesen Sie unter anderem in unserer Wochenschau » Weiterlesen

450 „Eiswasser-Spenden“

dpa/wes | Der Internet-Trend „Ice Bucket Challenge“ hat das Spendenaufkommen bei der ALS-Ambulanz der Berliner Charité vervielfacht. Bis Montag gingen nach Angaben der Charité mehr als 450 ... » Weiterlesen

Charité verzeichnet deutlich mehr ALS-Spenden

Eiswasserdusche oder für die Erforschung der Nervenkrankheit ALS spenden: Der Internet-Trend „Ice Bucket Challenge“ hat das Spendenaufkommen bei der ALS-Ambulanz der Berliner Charité ... » Weiterlesen