Thema: ALS

Amyotrophe Lateralsklerose

Amyotrophe Lateralsklerose

Schai Rischoni (Mitte) und sein Telebuddy: Der ALS-Patient probiert neue Wege. (Foto: dpa / picture alliance)


DPhG: Pharmakotherapie neurodegenerativer Erkrankungen

Morbus Alzheimer, Morbus Parkinson, Morbus Huntington und Amyotrophe Lateralsklerose sind die vier häufigsten neurodegenerativen Erkrankungen. Die Alzheimer-Krankheit gilt heute als vierthäufigste ... » Weiterlesen

Erkrankungen der Motoneurone: Englische Gesundheitsbehörde befürwortet erstatt

Das Britische "National Institute for Clinical Excellence" (NICE) hat nach einer Mitteilung von Aventis am 19. Januar 2001 eine Empfehlung verabschiedet, die den Einsatz von Riluzol (Rilutek) bei der ... » Weiterlesen

Amyotrophe Lateralsklerose: Mit Riluzol die Progression verzögern

Die Substanz Riluzol wirkt neuroprotektiv und dürfte das erste Medikament sein, das die Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) signifikant verlangsamen kann » Weiterlesen

Vitaminforschung: Braucht man im Alter mehr Vitamine?

BONN (jb). Am 14. und 15.Mai fand in Bonn das 6.Internationale Symposium der Gesellschaft für angewandte Vitaminforschung (GVF) statt mit dem Thema "Der Alterungsprozeß und seine Anforderungen an ... » Weiterlesen

Orphan Diseases: Die Waisenkinder des Medizinbetriebs

Die Zeitenwende begann 1962 mit der Contergan-Katastrophe. Während man den Umgang mit Arzneimitteln vorher mit einiger Berechtigung als eher lax bezeichnen konnte, wurden die Sicherheitsmaßnahmen in... » Weiterlesen

Neurologie: Regeneration von Nervenfasern im ZNS

Zentrale Nervenfasern des Menschen können nach einer Verletzung nicht von selbst wieder nachwachsen, und deshalb sind Menschen nach einer Durchtrennung des Rückenmarks dauerhaft gelähmt. Um ... » Weiterlesen

Neurodegenerative Erkrankungen: Caspasehemmer als neue Therapiemöglichkeit?

Der programmierte Zelltod, auch als Apoptose bezeichnet, spielt bei der Ausbildung und Funktion des Nervensystems und vermutlich bei akuten und chronischen neurologischen Erkrankungen eine zentrale ... » Weiterlesen

Neurodegenerative Erkrankungen: Einsatz von Caspasehemmern?

Bei akuten Gehirnverletzungen, die beispielsweise durch eine verminderte Durchblutung entstehen, scheinen sowohl Nekrosen aufzutreten als auch Zellen durch Apoptose abzusterben. Bei Mäusen konnte ... » Weiterlesen