PEI-Warnung

Manipulationsverdacht bei Humira aus Polen

Berlin – Das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) warnt in einer aktuellen Sicherheitsinformation vor möglichen Manipulationen einiger Chargen des Arzneimittels Humira® (Adalimumab) polnischen Ursprungs. ... » mehr

Ebola-Impfstoffe

Partnerschaftlich und beschleunigt zur Zulassung

Die jüngste Ebola-Epidemie in Westafrika hat zahlreiche Tote gefordert – in dieser Krise hat es viele Pannen gegeben. Selbst die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat schwere Fehler eingeräumt. ... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Achtung Vitamin-B12-Mangel

Die fünf wichtigsten Beratungstipps

Die Apotheke ist eine wichtige Beratungsinstanz bei Fragen rund um den Vitamin-B12-Mangel. Worauf ist bei der Produktempfehlung zu achten? Diese Tipps unterstützen Sie bei der Beratung » mehr

Nächster Importeur ruft zurück

Mehr gefälschtes Viread aufgetaucht

Stuttgart – Der Verdacht des Bundesinstitus für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) hat sich bestätigt: Zumindest ein weiterer Importeur ist von den Fälschungen des Virostatikums Viread (... » mehr

Substitutionsausschluss

G-BA will Liste erweitern

Berlin – Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) arbeitet an der zweiten Tranche der Substitutionsausschlussliste: Nach dem bisherigen Entwurf für die Änderung der Arzneimittelrichtlinie sollen ... » mehr

Frühe Nutzenbewertung

G-BA setzt Beschluss zu Glybera aus

Berlin - Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat die Beschlussfassung für das Nutzenbewertungsverfahren für erste Gentherapiemedikament Glybera® (Wirkstoff: Alipogentiparvovec) vorläufig ... » mehr

Harnwegsinfektionen

Keine Symptome, kein Antibiotikum

Remagen - Ob asymptomatische Bakteriurien bei Frauen, die ansonsten nicht in einer Risikosituation sind, antibiotisch behandelt werden sollten, ist in der Fachwelt umstritten. In einem aktuellen ... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Vier Live-Online-Termine mit Aufzeichnungen

E-Rezept-Gipfel: Buchung jetzt verfügbar!

Ein digitales Fortbildungsprogramm für Apotheken vom 30.4. bis zum 31.07.2024 » mehr

HIV-Mittel Viread

BfArM schließt weitere Fälschungen nicht aus

Stuttgart – Nachdem vergangene Woche die Parallelvertreiber Medicopharm und Axicorp eine Charge des HIV-Therapeutikums Viread® wegen Manipulationen an der Packung zurückrufen mussten, kann ... » mehr

Kardiovaskuläre Ereignisse

Ibuprofen: Selbstmedikations-Dosis ist sicher

Das Risiko für kardiovaskuläre Ereignisse unter hochdosiertem Ibuprofen (2400 mg/Tag oder mehr) ist ähnlich hoch wie das von Diclofenac oder der selektiven COX2-Inhibitoren. Zu diesem Schluss ... » mehr

DAZ-Wochenschau

Ärger über Vertrieb ohne Apotheken, viele Rezepturen und nur wenig PiDaNa

Mehr dazu und vieles mehr können Sie in unserer Wochenschau lesen » mehr

1. Pharmazeutische Prüfung

Studierende in Chemie am besten

Stuttgart - Etwa 800 Pharmaziestudierende an 20 Universitäten haben ihr Grundstudium erfolgreich beendet und ihr Hauptstudium begonnen. Sie haben die 1. Pharmazeutische Prüfung bestanden, die am ... » mehr

Neue Arzneimittelfälschungen

Importware von Viread zurückgerufen

Stuttgart – Hochpreisige Arzneimittel wie Tenofovir l (Viread®) stehen ganz oben auf der Liste von Arzneimittelfälschungen. Aktuell rufen die Parallelimporteure axicorp und Medicopharm Viread 245 ... » mehr

Kurze Haltbarkeit, schlechtere Lieferfähigkeit?

L-Thyroxin-Präparate mit Stabilitätsproblemen

Stuttgart –  Nicht lieferbare Levothyroxin-Präparate gehören inzwischen zum Alltag in deutschen Apotheken. Die Gründe sind vielfältig. Unstrittig ist, dass die galenischen Herausforderungen... » mehr

Anhörung im Stufenplanverfahren

BfArM will Kava-Kava-Zulassungen ändern

Berlin – Nachdem das Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen den vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) ausgesprochenen Widerruf der Zulassungen Kava-Kava-haltiger sowie... » mehr

Bei Wadenkrämpfen

Chinin nur noch, wenn sonst nichts hilft

Seit 1. April ist das Chinin-haltige Arzneimittel Limptar® nun der Verschreibungspflicht unterstellt. Das BfArM war mit dieser Maßnahme einem Votum des Sachverständigen-Ausschusses für ... » mehr

Leukämie und Prostatakrebs

Vielversprechender neuer Therapieansatz

Remagen – Forscher am Comprehensive Cancer Center der Universität von Michigan (UM) in Ann Arbor (USA) haben neue Wirkstoffkandidaten entwickelt, die an Zell-und Tiermodellen vielversprechende ... » mehr

DAZ Wochenschau

Ärger mit L-Thyroxin-Defekten, Insulin-Festbeträgen und Inkontinenzprodukten

L-Thyrox Hexal 25 und L-Thyroxin-Henning Tropfen nicht lieferbar, chargenweiser-Rückruf von L-Thyrox-Hexal und L-Thyroxin-1A-Pharma-Präparaten und die nicht fristgerechte Preissenkung von unter ... » mehr

Enzalutamid, Nintedanib, Tafluprost+Timolol.

2x Zusatznutzen, 1x schlechte Daten

Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) hat heute seine Bewertungen für drei weitere Präparate im Rahmen des AMNOG-Verfahrens zur frühen Nutzenbewertung ver... » mehr

Nicht lieferbar, nicht substituierbar

Das L-Thyroxin-Dilemma

Defekte bei L-Thyroxin-haltigen Präparaten stehen seit Jahren auf der Tagesordnung. Verschärft hat sich die Situation durch die Aufnahme von L-Thyroxin in die Substitutionsausschlussliste, ein ... » mehr

Übergangsfrist endet

Ab heute ist Chinin rezeptpflichtig

Chinin-haltige Arzneimittel gibt es nur noch auf ärztliche Verschreibung. Kein Aprilscherz, sondern die endgültige Umsetzung einer Änderung der Arzneimittelverschreibungsverordnung, die bereits ... » mehr

Lockerung der Kontraindikation

Metformin jetzt auch bei schlechterer Nierenfunktion

Stuttgart - Die Grenze für die Creatinin-Clearance, ab der Metformin kontraindiziert ist, wurde abgesenkt. Das hat das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) heute ... » mehr