Ökotest

Welche Wärmepflaster sind die besten?

Stuttgart - 02.10.2017, 16:45 Uhr

Helfen sie, schaden sie? Ökotest hat Wärmepflaster getestet. (Foto: angelo esslinger / stock.adobe)

Helfen sie, schaden sie? Ökotest hat Wärmepflaster getestet. (Foto: angelo esslinger / stock.adobe)


Thermacare, Doc Wärmeauflagen und die Wärmepflaster von Dr. Kade: Welche wärmenden Pflaster empfehlen Sie in der Apotheke Ihren Kunden? Welche der Wärmeauflagen kleben besonders gut? Und mit welchen Argumenten können Apotheker im Preiskampf mit Discountprodukten von Aldi und Rossmann bestehen? Ökotest hat elf Wärmeauflagen untersucht und kommt zu einem durchweg schlechten Urteil.

Ökotest hat sich in seinen jüngsten Produkttests – passend zur bevorstehenden kalten Jahreszeit – Wärmepflastern gewidmet. Sie sollen Schmerzen unterschiedlicher Genese vertreiben. Ob die Wärmeauflagen dieses ambitionierte Ziel bei Hexenschuss, Muskel- und Gelenkschmerzen erreichen oder lediglich als körpernahe „Heizung“ überzeugen? Das haben die Verbraucherschützer anhand der Hautverträglichkeit und Klebefähigkeit der Wärmeauflagen, eventuell bedenklicher Inhaltsstoffe, der Temperatur und Wärmedauer getestet. Pharmazeutisch fachlich unterstützte Professor Manfred Schubert-Zsilavecz die Verbraucherschützer bei der Bewertung der elf Wärmepflaster.

Wo meckert Ökotest bei den Wärmauflagen?

Bei den aktuellen Produkttests von Ökotest interessierten die Verbraucherschützer nur erwärmende Pflaster, die durch Oxidation von enthaltenem Eisenpulver mit dem Luftsauerstoff Wärme erzeugen. Pflaster mit Wirkstoffen wie Capsaicin und Nonivamid untersuchten die Verbraucherschützer nicht. Von den elf getesteten Wärmepflastern waren auch welche aus der Apotheke im Ökotest-Einkaufswagen: Doc Therma Wärmeauflagen von Hermes, die Wärmeauflagen Thermacare von Pfizer und auch Dr. Kade hat Kade Wärmepflaster in seinem Produktsortiment. Preislich müssen Kunden bei Thermacare, Doc und Kade etwas tiefer in die Tasche greifen als bei den Wärmeprodukten von Aldi oder Rossmann. Ist das gerechtfertigt?


Aufgrund der bestehenden Evidenz raten die Autoren der Leitlinie den Betroffenen von der Anwendung von Wärme (z. B. durch Pflaster, Körnerkissen) wie auch Kälte (z. B. durch Kühlpacks) als Selbstmanagement in Kombination mit aktivierenden Maßnahmen nicht ab, da sie wahrscheinlich zum Wohlbefinden beitragen und nicht schaden.

Nationale VersorgungsLeitlinie Kreuzschmerzen


Ökotest kommt zu einem ziemlich vernichtenden Urteil über die klebenden Helfer gegen Rücken-, Gelenk- und Muskelbeschwerden und lässt kaum ein gutes Haar an den Medizinprodukten. Wo meckert Ökotest? „Die wissenschaftlichen Beweise für die Wirksamkeit sind dünn“, erklären die Verbraucherschützer. Deswegen schafft es auch keines der elf Pflaster auf das Siegertreppchen: Die beste Note, zu der sich Ökotest durchringen konnte, ist Note vier, „ausreichend“. Mit dieser Bewertung zählen Thermacare und Doc somit noch zu den Gewinnern unter der insgesamt „wenig überzeugenden“ Produktfamilie der Wärmepflaster.



Celine Müller, Apothekerin, Redakteurin DAZ.online
cmueller@daz.online


Diesen Artikel teilen:


Das könnte Sie auch interessieren

Wärmepflaster können Ökotest nicht überzeugen

„Vermeidbarer Müll!“

Selbst aktiv gegen Schmerzen werden

Das tut dem Rücken gut

US-amerikanische Handlungsempfehlung bei akuten und chronischen Schmerzen

Wenn der Rücken nicht mitspielt

Wärme-Auflagen und -Umschläge sorgen für Linderung bei Rücken- und Nackenschmerzen

Mit Wärme gegen Schmerzen

Selbstmedikation bei Rückenschmerzen

In Bewegung bleiben

Tiefenwärme bei Dysmenorrhö so wirksam wie Analgetika

Mit Wärme gegen Regelschmerzen

Meist zu spät und oft nicht leitliniengerecht: Multimodale Behandlung in spezialisierten Zentren

Schmerztherapie-Wüste Deutschland

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.