DAZ.online-Umfrageergebnis

DAT: Mehr Trommeln und Dynamik erwünscht

Berlin - 28.09.2015, 17:15 Uhr

Vom Deutschen Apothekertag erwarten die meisten unserer Umfrageteilnehmer wenig Wirkung. (Foto: A. Schelbert)

Vom Deutschen Apothekertag erwarten die meisten unserer Umfrageteilnehmer wenig Wirkung. (Foto: A. Schelbert)


DAZ.online-Leserinnen und Leser erwarten nicht, dass der anstehende Deutsche Apothekertag in Düsseldorf große Einigkeit ausstrahlen wird. Ein rundes Drittel würde gerne lautes Trommeln hören und Ergebnisse beim Honorar sehen. Ein weiteres Drittel ist überzeugt, dass die Forderungen der Hauptversammlung wirkungslos verhallen werden.

ABDA-Präsident Friedemann Schmidt zeigte sich kürzlich im DAZ-Interview zuversichtlich, dass der Deutsche Apothekertag (DAT) in Düsseldorf „eine große Einigkeit ausstrahlen wird“. Die Digitalisierung im Gesundheitswesen soll ein inhaltlicher Schwerpunkt in Düsseldorf werden.

Wir wollten von Ihnen erfahren, was Sie vom DAT erwarten. Von 169 Teilnehmenden entschieden sich die meisten (37%) für die Antwort: „Selbst wenn auf dem DAT kontrovers diskutiert werden mag – in der Politik werden die Anliegen der Hauptversammlung ohnehin wirkungslos verhallen“. Mit 35 Prozent der Stimmen folgen jene, die auf die Ärzte verweisen: Der Berufsstand streitet in seinen Organisationen – doch mit dem GKV-Spitzenverband haben sich die Niedergelassenen gerade wieder auf ein sattes Honorarplus geeinigt. „Mehr Trommeln ist besser als stillschweigende Einigkeit“, so die Meinung.

Weitere 20 Prozent der Umfrageteilnehmer wünschen sich ebenfalls mehr Dynamik, wenn auch nicht gleich mit großem Trommelwirbel: „Große Einigkeit ist schön und gut. aber ich würde mir wünschen, dass vom DAT mehr Dynamik und Durchsetzungsfähigkeit ausgeht – vor allem mit Blick auf unsere berechtigten Honorarforderungen“.

Lediglich fünf Prozent erklärten, sie finden die Schwerpunktsetzung „E-Health“ gut, da die Apotheker hier schon fast den Anschluss verloren hätten und es Zeit sei loszusprinten. Nur zwei Prozent wählten die Antwort: „Nur wenn wir geschlossen und einig auftreten, haben wir eine Chance uns mit unseren Anliegen Gehör zu verschaffen.“


Diesen Artikel teilen:


0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.