Foto: Science Photo Library / Library of Congress

Infektiologie

Die Schwindsucht ist noch nicht verschwunden

Woher die Tuberkulose kommt und was man dagegen tun kann

 Anfang August 2019 war auf „Spiegel online“ folgende Meldung zu lesen: „Schule bei Heidelberg ‒ mehr als hundert Personen mit Tuberkulose infiziert“ [1]. Aber was ist Tuberkulose eigentlich, wer ist besonders gefährdet, welche Therapien gibt es, wie kann man vorbeugen und wie sieht es mit einer Impfung aus? Dies sind nur einige der Fragen, mit denen Sie in Ihrer Apotheke nun möglicherweise vermehrt konfrontiert sein werden. | Von Stefan Oetzel

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Lieferung nur innerhalb Deutschlands.