Foto: yanadjan – stock.adobe.com

Beratung

Sonnenschutz im Test

Die Prüfmethoden von Stiftung Warentest und Öko-Test unter der Lupe

Pünktlich zum Sommer haben die Verbrauchermagazine ihre jährlichen Tests von Sonnenschutzmitteln publiziert, und das Ergebnis ist wie immer: „Die günstigsten sind spitze“, apothekenübliche Produkte landen maximal im hinteren Mittelfeld. Doch Test-Frust ist nicht angesagt: Weder schneiden die apothekenüblichen Mittel schlecht ab, noch werden ihre möglichen Vorteile thematisiert. Das muss die Apotheke selbst tun. Wer die Methodik der Profi-Tester kennt, findet in den Publikationen eine Menge Aufhänger für die Beratung. | Von Ralf Schlenger

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Lieferung nur innerhalb Deutschlands.