Wirtschaft

Ein Konzept für Apotheken?

Wie sich die Gemeinwohl-Ökonomie auch in kleinen Unternehmen umsetzen lässt

Seit 2010 besteht das Konzept der Gemeinwohl-Ökonomie als Alternative zur gegenwärtigen Auffassung in der Wirtschaft eines grenzenlosen Wachstums. Anstatt nur auf schwarze Zahlen zu sehen, werden anhand einer „Gemeinwohl-Bilanz“ vielfältige Auswirkungen eines Betriebes unter die Lupe genommen und deren Einfluss auf die Gesellschaft abgeschätzt. Eignet sich dieses ... » mehr

Wirtschaft

Das Gutachten der Agentur 2hm & Associates über Änderungen der Arzneimittelpreisverordnung (AMPreisV) im Auftrag des Bundeswirtschaftsministeriums wurde bis ... » Weiterlesen

Seit 2004 ist es möglich, in Deutschland Arzneimittel auch auf dem Postweg zum Patienten zu schicken. Heute, fast 14 Jahre später, haben sich die Versandhä... » Weiterlesen

Inzwischen ist die bisherige Honorarstruktur so kontrovers diskutiert und am Ende gar madig gemacht worden, dass alle wichtigen Beteiligten einer grundlegenden ... » Weiterlesen

Die Vergütung der Apotheker ist in hohem Maße abhängig von den Zuschlägen auf verschreibungspflichtige Fertigarzneimittel. Da bis auf Ausnahmen nur noch ... » Weiterlesen

Er ist mit Abstand der wichtigste Lieferant der Apotheken: der pharmazeutische Großhandel. Die von ihm gewährten Konditionen seien für das Wohl und Wehe ... » Weiterlesen

Aktuelle Ausgabe
NR. 22
Aktuelle Ausgabe
NR. 22