Apothekenhonorar

Zukunftsweisende Apothekenhonorierung – ein Vorschlag

Zwei Bedingungen und acht mögliche Honorarkomponenten für ein konsensfähiges Konzept

Das 2004 eingeführte Kombi­modell zur Apothekenhonorierung hat sich in vieler Hinsicht bewährt. Doch die zentrale Frage nach der Anpassung des Festzuschlags wird immer drängender, je mehr Zeit ohne eine solche Regelung vergeht. Außerdem fehlen Perspektiven, um neuen Herausforderungen zu begegnen, vom Medikationsmanagement über die länd­liche Versorgung bis zum ... » mehr

Wirtschaft

Die Vergütung der Apotheker ist in hohem Maße abhängig von den Zuschlägen auf verschreibungspflichtige Fertigarzneimittel. Da bis auf Ausnahmen nur noch ... » Weiterlesen

Er ist mit Abstand der wichtigste Lieferant der Apotheken: der pharmazeutische Großhandel. Die von ihm gewährten Konditionen seien für das Wohl und Wehe ... » Weiterlesen

So unterschiedlich Gesundheitssysteme weltweit auch sind, in einem Punkt stimmen die meisten überein: Werbung für verschreibungspflichtige Arzneimittel in der... » Weiterlesen

Wie sollen die Apotheken in Zukunft für ihre Arbeit bezahlt werden? Diese Frage wird den Berufsstand in den kommenden Monaten intensiv beschäftigen – dafür... » Weiterlesen

Fast alle sprechen darüber, aber niemand sagt, wie es aussehen soll: ein neues langfristiges Honorarkonzept für die Apotheken. Die Honorierung über den ... » Weiterlesen

Aktuelle Ausgabe
NR. 17
Aktuelle Ausgabe
NR. 17