Wirtschaft

Wo unsere Arzneimittel und Wirkstoffe herkommen

Ist die Abhängigkeit von Asien geringer als gedacht?

Schon lange ist die Abhängigkeit der Europäischen Union von asiatischen Arzneimittel- und Wirkstofflieferanten wie China und Indien ein großes Thema. Aber ist diese wirklich so groß, wie es häufig behauptet wird? Neuere Studien geben zumindest mit Blick auf Fertigarzneimittel eher Entwarnung. Hiernach versorgt sich die EU im Wesentlichen selbst. Dennoch ist die Sorge nicht... » mehr

Wirtschaft

In den vergangenen Jahren war eine überdurchschnittliche Steigerung der Ausgaben der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) für Zytostatika zu verzeichnen. ... » Weiterlesen

Kurz vor Weihnachten 2017 wurde das sogenannte Honorargutachten veröffentlicht, das zuvor im Auftrag des Bundeswirtschaftsministeriums erstellt worden war. Ü... » Weiterlesen

Den Versorgungsauftrag zu erfüllen, ist die zentrale Leistung der Apotheken für die Gesellschaft. Diese umfasst sehr viel mehr als nur Logistik und ... » Weiterlesen

Viele Patienten, vor allem Krebspatienten, sind auf eine individuelle Zubereitung ihrer Medikation angewiesen. Die Branche der Zytostatika-Hersteller ist unü... » Weiterlesen

Das Thema „angemessener Unternehmerlohn“ kann schnell die Emotionen hochkochen lassen: Wer hat einem Betriebsinhaber vorzuschreiben, was er verdienen „... » Weiterlesen

Aktuelle Ausgabe
NR. 31-32
Aktuelle Ausgabe
NR. 30

DAZ.online mit Werbung und Tracking

Nutzen Sie den Newsbereich von DAZ.online wie gewohnt kostenlos. Alle Details zu unseren Werbe- und Trackingverfahren finden Sie hier.

DAZ.online – ohne Tracking

Nutzen Sie DAZ.online ohne verlagsfremde Werbung und ohne Werbetracking für 9,80 Euro pro Monat.
Alle Details zu unserem DAZ.online PUR-Abo finden Sie hier.

Jetzt DAZ.online PUR-Zugang buchen

(Sie können Ihren DAZ.online PUR-Zugang jederzeit kündigen.)