Kinder mit Hypertonie

Ab 3 Jahren: Regelmäßig Blutdruck messen

Stuttgart - 21.08.2019, 16:30 Uhr

Jedes vierte Kind mit Fettleibigkeit hat zu hohe Blutdruckwerte. (s / Foto: Olgavolodina
/ stock.adobe.com)

Jedes vierte Kind mit Fettleibigkeit hat zu hohe Blutdruckwerte. (s / Foto: Olgavolodina / stock.adobe.com)


Die Deutsche Hochdruckliga e.V. DHL (Deutsche Gesellschaft für Hypertonie und Prävention) wendet sich in einer Pressemitteilung speziell an Eltern von Kindern mit Übergewicht: „Jedes vierte Kind mit Fettleibigkeit hat zu hohe Blutdruckwerte.“ Gerade in jungen Jahren sei Bluthochdruck besonders kritisch, weil sich erste Folgeschäden – wie eine Verdickung des Herzmuskels und der Blutgefäßwände – schon im Kindes- und Jugendalter zeigen können. Eltern, Arzt und Apotheker sollten den Blutdruck also auch bei Kindern schon früh im Blick behalten.

Die Deutsche Hochdruckliga e.V. DHL® bezieht sich bei ihrem Appell vom vergangenen Montag an alle Eltern, „Bluthochdruck frühzeitig entgegenzuwirken und mit der ganzen Familie einen gesunden Lebensstil zu pflegen“, auf eine aktuelle spanische Studie. Diese zeige, dass bei übergewichtigen oder fettleibigen vier- und sechsjährigen Kindern schon ein um 2- bis 2,5-fach erhöhtes Risiko für Bluthochdruck vorliegt.

Die Gesundheitsfolgen im späteren Leben werden als dramatisch beschrieben: Eine dänische Studie habe im letzten Jahr gezeigt, dass sich das Risiko, vor dem 55. Lebensjahr einen Schlaganfall zu erleiden, deutlich erhöht. Ähnlich sehe es mit dem Herzinfarktrisiko aus. „Bluthochdruck muss daher von Anfang an konsequent behandelt werden, auch im Kindesalter“, erklärt Prof. Dr. Bernhard K. Krämer, Mannheim, Vorstandsvorsitzender der DHL.

Mehr zum Thema

Bei Kindern und Jugendlichen Übergewicht vorbeugen

Das ist doch nur Babyspeck!

Zwar können tatsächlich auch im Kindesalter schon Schlaganfälle auftreten, diese sind aber keine direkte Folge von Bluthochdruck und Übergewicht. (Laut den Berufsverbänden und Fachgesellschaften für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik sowie Kinder- und Jugendpsychiatrie in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italien erleiden jedes Jahr 300 Kinder in Deutschland einen Schlaganfall und davon trägt jedes zehnte schwere Folgeschäden davon.)

Über 15 Prozent der Mädchen und Jungen im Alter von drei bis 17 sind laut DHL übergewichtig, fast 6 Prozent fettleibig. Rund 7 Prozent der übergewichtigen und 25 Prozent der fettleibigen Kinder haben dabei einen zu hohen Blutdruck. Eltern sollten diesem Trend gegenüber selbst aktiv werden, indem sie regelmäßige Bewegung in den Familienalltag einbauen und gemeinsam gesund kochen.



Diana Moll, Apothekerin, DAZ.online
redaktion@daz.online


Diesen Artikel teilen:


Das könnte Sie auch interessieren

Bei Kindern und Jugendlichen Übergewicht vorbeugen

Das ist doch nur Babyspeck!

Wie Kindern mit Obstipation geholfen werden kann

Erleichterung!

Die Adipositastherapie kann kaum richten, was die Prävention in Deutschland versäumt hat

Wenn Kinder zu dick werden

Übergewicht bei Kindern

Kardiologische Zeitbombe

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.