Niedersachsen

Magdalene Linz als Kammerpräsidentin wiedergewählt

Berlin - 19.06.2014, 11:38 Uhr


Mit großer Mehrheit hat gestern die Kammerversammlung der niedersächsischen Apotheker Magdalene Linz zur Kammerpräsidentin wiedergewählt. Die 60-Jährige Apothekerin aus Hannover wurde mit 96 Prozent der Stimmen im Amt bestätigt. Linz bekleidet seit 14 Jahren das höchste Ehrenamt der Kammer und tritt nun ihre vierte Amtszeit an.

Die konstituierende Kammerversammlung bestätigte außerdem erneut Dr. Hans-Otto Burmeister in seinem Amt als Vizepräsident. Der 63-jährige Apotheker ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Medizinische und Pharmazeutische Chemie der Technischen Universität Braunschweig. Im ebenfalls neu gewählten Vorstand gibt es zwei neue Gesichter: Heike Grote (52), Apothekerin in Braunschweig, und Christopher Jürgens (32), Krankenhausapotheker in Hannover. Wiedergewählt wurden Cathrin Burs (51), Apothekerin in Braunschweig, Jens-Peter Kloppenburg (58), Apotheker in Goslar, Dr. Hans-Georg Möller (55), Apotheker in Papenburg.

Linz betonte in der Kammerversammlung, dass Patienten angesichts der fachlich wie auch wirtschaftlich immer komplexeren Therapiemöglichkeiten mehr Orientierung und persönliche Beratung bräuchten. Das leisteten die Apotheker. Linz: „Der Apotheker ist eine tragende Säule des Gesundheitssystems.“ Auch die Krankenkassen hätten das inzwischen erkannt und sie wüssten, dass mit Apothekern die Sicherheit der Arzneimitteltherapie deutlich verbessert wird. Linz betonte: „Diese anspruchsvollen Dienstleistungen können aber nur gegen eine adäquate Honorierung erbracht werden. Wir müssen unsere pharmazeutische Kompetenz deutlicher nach außen tragen und mit mehr Selbstvertrauen auftreten.“

Magdalene Linz ist seit vielen Jahren in der Berufspolitik aktiv. Seit 1984 ist sie Mitglied der Kammerversammlung der Apothekerkammer Niedersachsen. Elf Jahre leitete Linz den Bundesverband der Angestellten – die heutige Adexa. Von 1994 bis 1998 und seit 2000 war sie Mitglied im ABDA-Gesamtvorstand. Im Jahr 2000 machte sie sich mit einer eigenen Apotheke in Hannover selbstständig und wurde im selben Jahr zur Präsidentin der Apothekerkammer Niedersachsen gewählt. Mit dieser Wahl übernahm zum ersten Mal eine Frau das höchste Ehrenamt der Kammer. 2005 wurde sie zusätzlich Präsidentin der Bundesapothekerkammer und übte das Amt bis 2008 aus.


DAZ.online


Das könnte Sie auch interessieren

Im August wird in Niedersachsen eine neue Kammerversammlung gewählt

Magdalene Linz verabschiedet sich

AK Niedersachsen nach fast 20 Jahren mit neuer Präsidentin / Wechsel in der Geschäftsführung

Linz geht, Burs kommt

Neuer Kammervorstand in Niedersachsen

M. Linz wiedergewählt

Ergebnisse der Wahl zur Kammerversammlung

Keine Überraschung in Niedersachsen

Wahl zur Kammerversammlung

Keine Überraschung in Niedersachsen