DAZ aktuell

OTC-Angebote auf Amazon sind mit Selbstbedienung nicht vergleichbar

Die Urteilsgründe des Landgerichts Magdeburg im zweiten Amazon-Prozess

BERLIN (ks) | Eine Reihe von Apotheken mit Versanderlaubnis nutzt auch die Handelsplattform Amazon als Vertriebsweg für apothekenpflich­tige OTC-Arzneimittel. Dem Apotheker Dr. Hermann Vogel ist dies schon lange ein Dorn im Auge. Unter anderem, weil Amazon aus seiner Sicht die für Apotheker geforderten Datenschutz-Regelungen nicht einhält. Zwei Kollegen aus Sachsen-Anhalt hat Vogel bereits verklagt. Mit unterschiedlichem Erfolg.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk