Was Wann Wo

Ausbildungsapothekenkonzept – 1. Symposium

Das Ausbildungsapotheken-Konzept ist eine Ausbildungs- und Forschungskooperation der Universitäten Münster, Bonn und Düsseldorf mit der Apothekerkammer Westfalen-Lippe. Zum Abschluss des ersten Durchgangs veranstaltet die Apothekerkammer Westfalen-Lippe am 9. Juni 2013 von 10.00 bis 13.30 Uhr im Pharmazeutischen Institut der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Corrensstraße 48, ihr erstes Symposium zur Arzneimitteltherapiesicherheit (AMTS).

Die Tagung widmet sich – nach der Begrüßung durch Kammerpräsidentin Gabriele Regina Overwiening und Professor Georg Hempel – zunächst der neuen Handlungsempfehlung des Aktionsbündnisses Patientensicherheit: oral appliziertes Methotrexat (MTX). In der Rheuma-Therapie wird MTX im relativ ungewöhnlichen wöchentlichen Dosierungsintervall eingenommen. Überdosierungen durch versehentliche tägliche Einnahme können schwere unerwünschte Arzneimittelwirkungen wie Knochenmarksdepressionen mit sich bringen. Was sollte bei der Abgabe von MTX beachtet werden? Hier gilt es die Sicherheitsbarriere Apotheke zu definieren und Wege zu finden, sie im Alltag aufrechtzuhalten. Hierzu referieren die AMTS-Dozentin Isabell Waltering und Professor Georg Hempel von der Universität Münster gemeinsam mit Dr. Oliver Schwalbe, Abteilungsleiter Aus- und Fortbildung der Apothekerkammer.

Im zweiten Teil der Veranstaltung werden einige "frischgebackene" AMTS-Manager Patientenfälle vorstellen, bei denen sie ein Medikationsmanagement durchgeführt haben. Dies werden alles sogenannte Polypharmazie-Patienten sein, die fünf oder mehr Arzneimittel regelmäßig anwenden. Abschließend folgt die Übergabe der Zertifikate zur Erlangung des Titels "AMTS-Manager" an die Absolventen des Ausbildungsapotheken-Konzepts.

Ziel des Konzepts ist es, Pharmazeuten/innen im Praktikum sowohl eine qualitativ hochwertige Ausbildung als auch eine intensive Beschäftigung mit dem Thema Arzneimitteltherapiesicherheit (AMTS) zu ermöglichen. Bereits approbierte Kolleginnen und Kollegen werden miteinbezogen. Ausführliche Informationen zum Konzept gibt es unter www.ausbildungsapotheke.de

Das könnte Sie auch interessieren

Gesundheitspreis Nordrhein-Westfalen

Apo-AMTS-Modell ausgezeichnet

Gesundheitspreis für Kammer Westfalen-Lippe und Uni Münster

Apo-AMTS-Modell ausgezeichnet

Achtes AMTS-Symposium in Münster

AMTS-Begeisterung in Westfalen-Lippe

… und 35 neue „Ausbildungsapotheken“ in Westfalen-Lippe

56 neue AMTS-Manager

17. AMTS-Symposium: In Westfalen-Lippe ist nun jede vierte Apotheke AMTS-qualifiziert

95 neue AMTS-­Managerinnen und ­-Manager ernannt

Arzneimitteltherapiesicherheit wird immer wichtiger

86 neue AMTS-Manager

Was dafür und was dagegen spricht – ein Forum

Die akademische Ausbildungsapotheke

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.