Thema: Cholesterinerkrankung

Arteriosklerose

Arteriosklerose

Bild: ralwel / stock.adobe.com


Brustkrebserkrankungen im Fokus

Von Petra Jungmayr | Auch in diesem Jahr haben sich einige Neuerungen bei der Therapie und Prävention des Mammakarzinoms ergeben. So haben sich CDK4/6-Inhibitoren als fester Bestandteil bei der ... » Weiterlesen

Einfach nur vergesslich oder schon dement?

Der 84-jährige Lothar erhält jeden Freitag um 8.00 Uhr von einer Nichte eine SMS, mit der sie ihn an die Einnahme der wöchentlichen Vitamin-D-­Dosis erinnert. Er findet es eigentlich normal, in ... » Weiterlesen

Statine: Studie spricht dafür, diabetogene Risiken stärker zu berücksichtigen

Dass Statine als Substanzklasse den Blutzuckerspiegel erhöhen können, steht seit 2012 in den jeweiligen Fachinformationen. Das Risiko, dass daraus ein behandlungsbedürftiger Diabetes entstehen kö... » Weiterlesen

Entwickler der FORTA-Liste mit Ehrenpreis ausgezeichnet

Wie die Deutsche Gesellschaft für Geriatrie e.V. mitteilt, wurden im Rahmen des Online-Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie (DGG) vom 2. bis 4. September Preise im Wert von insgesamt... » Weiterlesen

Statine

Vor einigen Jahren sorgte der sogenannte Rotschimmelreis für Aufsehen, der als „natürlicher und harmloser“ Cholesterolsenker als Alternative für den Einsatz von Arzneimitteln beworben ... » Weiterlesen

Mehr Vorsicht, weniger Nachsicht

Der diabetische Fuß ist ein häufiges, ernst zu nehmendes Problem bei Patienten mit Diabetes mellitus. Rund 40.000 Fußamputationen sind jährlich darauf in Deutschland zurückzuführen. Mit einer ... » Weiterlesen

Herzschutz bei endokriner Tumortherapie

Endokrine Therapien tragen bei hormonabhängigen Mamma- und Prostatakarzinomen ganz wesentlich zu einem verlängerten Über­leben bei. Dieser Vorteil wird indes mit erhöhten kardiovaskulären ... » Weiterlesen

Ergebnisse zu BNT162b2 veröffentlicht

Es geht Schlag auf Schlag: Nach Publikation der Ergebnisse aus Phase III haben Biontech und Pfizer nun auch Daten zur Immunität aus einer Phase-I/II-Studie zu ihrem COVID-19-Impfstoff BNT162b2 ... » Weiterlesen

Granatapfel – die paradiesische Frucht

Der leuchtend-rote Granatapfel steht für Leben und Fruchtbarkeit, aber auch für Macht, Blut und Tod. Im Mittelalter symbolisierte er als Reichsapfel die Herrschertugenden. Heute muss er als ... » Weiterlesen

ASS schützt nicht jeden

Bestimmte Genträger profitieren mehr von einer präventiven ASS-Einnahme als andere, bei denen der Wirkstoff sogar einen gegenteiligen Effekt bewirken kann » Weiterlesen

Älter werden mit HIV

Im Kontext der HIV-Infektion wird bereits ab 50 Jahren von „älteren“ Patienten gesprochen. Aktuell sind bereits fast 50% der HIV-Patienten in Deutschland über 50 Jahre alt. Mit verbesserten HIV-... » Weiterlesen

Facettenreiche Januskinase-Inhibitoren

Januskinasen spielen eine Schlüsselrolle bei der intrazellulären Signaltransduktion von Zytokinen. Ihre Hemmung durch Januskinase-Inhibitoren ist daher für eine Vielzahl an therapeutischen ... » Weiterlesen

Forever young?

Es klingt zu schön, um wahr zu sein: Wissenschaftler wollen – wieder einmal – eine Möglichkeit gefunden haben, um den Alterungsprozess aufzuhalten, ja sogar die Lebensuhr zurückzudrehen. Dieser... » Weiterlesen

Vernachlässigte ­Phytopharmaka

Mit diesem Beitrag starten wir die neue DAZ-Serie „Apotheker auf Station“ und wollen damit unseren Lesern einen Einblick in dieses für viele neue Tätigkeitsfeld gewähren. Nach langen Jahren der... » Weiterlesen

Schützendes Antioxidans

Das Spurenelement Selen ist Cofaktor verschiedener Selenoproteine und an einer Vielzahl von Stoffwechselreaktionen beteiligt. Die Versorgung ist in Nord- und Mitteleuropa nicht zufriedenstellend. Mö... » Weiterlesen

Pharmakotherapie des akuten Koronarsyndroms

Beim akuten Koronarsyndrom (ACS) handelt es sich um einen vorläufigen Sammelbegriff bei unklarer Herzsymptomatik, der dann durch weitere Diagnostik zu den Diagnosen instabile Angina, ST-... » Weiterlesen

Eine Patientin mit systolischer Herzinsuffizienz – Leitlinien versus Praxis

A.O. ist eine 66-jährige Patientin mit der Hauptdiagnose hochgradig eingeschränkte linksventrikuläre Funktion bei KHK, ST-Hebungsinfarkt nach RIVA-Verschluss mit Rekanalisation und Einsatz dreier... » Weiterlesen

Das Koagulationsvitamin

Vitamin K ist als Cofaktor von Carboxylasen an der Blutgerinnung und der Knochenmineralisation beteiligt. Die Versorgungslage ist gut; ein Mangel ist – mit Ausnahme bei Neugeborenen – sehr selten ... » Weiterlesen