Thema: Psychische Krankheiten

Angststörung

Angststörung

Foto: Korta / stock.adobe.com


F. RauchensteinerKampo – moderne traditionelle

Im 6. Jahrhundert brachten buddhistische Mönche die chinesische Kultur mit ihrer Schrift, Philosophie, Religion, Handwerkskunst und auch Medizin nach Japan. Sie legten das Fundament für eine ... » Weiterlesen

Depression und Angststörungen: Escitalopram bei sozialer Phobie

Seit September 2003 ist Escitalopram (Cipralex®), das S-Enantiomer aus dem Racemat Citalopram, für die Behandlung von Episoden einer Major Depression und Panikstörungen mit oder ohne Agoraphobie... » Weiterlesen

Phytotherapie: Dürfen Johanniskraut-Präparate verordnet werden?

Johanniskraut ist bzw. war in der primärärztlichen Therapie von leichten bis mittelschweren Depressionen anerkannt und etabliert. Eine neue Studie belegt nun auch seine erfolgreiche Anwendung bei ... » Weiterlesen

Soziale Phobie: Venlafaxin retard erhält Zulassungserweiterung

Venlafaxin retard (Trevilor® retard) hat die Zulassungserweiterung zur Behandlung der sozialen Angststörung (soziale Phobie) erhalten, wie die Firma Wyeth mitteilte. Der selektive Serotonin-... » Weiterlesen

T. Müller-BohnSchlafen (Bericht von der Fortbildung

Ein Thema, das jeden angeht: Schlafen. Der Fortbildungskongress für Apothekerinnen und Apotheker stellte neueste Forschungsergebnisse vor zur Physiologie und Endokrinologie des Schlafes. Außerdem ... » Weiterlesen

Komplementärmedizin: Gute Argumente für das Heilfasten

Jahreszeitlich bedingte Schwankungen im Nahrungsangebot gehörten in der gesamten Entwicklungsgeschichte zum natürlichen Lebensrhythmus des Menschen und haben seinen Stoffwechsel geprägt. Die Fä... » Weiterlesen

D. Notter et al.Therapie von Schlafstörungen

In einer offenen Therapiebeobachtung wurde bei niedergelassenen Ärzten die Wirksamkeit und Verträglichkeit eines pflanzlichen Kombinationspräparates bei Schlafstörungen untersucht. 144 Patienten ... » Weiterlesen

U. PuteanusSozialpharmazie im Öffentlichen Gesundhe

In Nordrhein-Westfalen trat Anfang 1998 das Gesetz über den Öffentlichen Gesundheitsdienst in Kraft [1]. Damit wurde auch die Sozialpharmazie im Öffentlichen Gesundheitsdienst dieses Bundeslandes ... » Weiterlesen

LAK Hessen: Zur Ausnahmeliste von OTC-Arzneimittel in der GKV-Versorgung

(lak). Der Vorstand der Akademie für Pharmazeutische Fortbildung der Landesapothekerkammer Hessen (LAK Hessen) nimmt aus pharmazeutischer Sicht Stellung zur weitläufig kritisierten Regelung im neuen... » Weiterlesen

Hessen: Weiterbildungsordnung der Landesapothekerkammer

Änderung der Weiterbildungsordnung der Landesapothekerkammer Hessen, Körperschaft des öffentlichen Rechts, vom 2. September 1996 » Weiterlesen

Psychotherapie: Kaum erfolgreich bei Phobien

Die Heilungserfolge physischer Erkrankungen sind mithilfe klinischer Studien relativ gut festzustellen. Psychotherapeutische Methoden sind deutlich schwerer auf Wirksamkeit und Wirtschaftlichkeit zu... » Weiterlesen

Bipolare Störungen: Lamotrigin zur Prävention depressiver Episoden

Der Wirkstoff Lamotrigin ist zur Prävention depressiver Episoden bei Patienten mit bipolaren Störungen zugelassen, wie aus einer Pressemitteilung von GlaxoSmithKline hervorgeht. Unter dem ... » Weiterlesen

AK Berlin: Apothekenrelevante Änderungen der Gesundheitsreform

Der Vorstand der Apothekerkammer Berlin hatte zur Delegiertenversammlung am 11. September 2003 Dr. Frank Diener, Geschäftsführer Wirtschaft und Soziales der ABDA, eingeladen. Diener gab einen Ü... » Weiterlesen

Gesundheitsreform: Resolution für die Erstattungsfähigkeit rezeptfreier Arznei

KIEL (cae). Der 51. Jahreskongress der Gesellschaft für Arzneipflanzenforschung (GA), der vom 31. August bis 4. September 2003 in der Universität Kiel stattfand, stand großenteils im Zeichen des ... » Weiterlesen

Gesundheitsreform: Initiative wehrt sich gegen GKV-Ausschluss von Naturarzneimit

BERLIN (ks). Die anstehende Gesundheitsreform sieht vor, dass rezeptfreie Arzneimittel künftig nicht mehr von den gesetzlichen Krankenkassen erstattet werden. Vor allem Naturarzneimittel, die ... » Weiterlesen

ADHS / ADS: Eine Alternative zu Methylphenidat

Mit Atomoxetin wird voraussichtlich in ein bis zwei Jahren eine Alternative zu Methylphenidat bei der Therapie des hyperkinetischen Syndroms zur Verfügung stehen. Atomoxetin ist ein selektiver ... » Weiterlesen

T. WegenerPhytopharmaka zur Anxiolyse – Baldri

Nachdem durch die Zulassungsbehörde Kava-Kava-Zubereitungen vom Markt genommen worden sind, klafft eine deutliche Lücke im Arsenal der pharmakotherapeutischen Möglichkeiten zur Behandlung von ... » Weiterlesen

Therapie von Depressionen und Angst: Escitalopram lässt die Sonne schneller wie

Niedergeschlagenheit, Angst, innere Lähmung, Freud- und Hoffnungslosigkeit Ų unter diesen Symptomen leiden in Deutschland fast 20 Prozent der Erwachsenen. Depressionen und Angsterkrankungen gehören... » Weiterlesen

Stiftung Warentest: "Handbuch Selbstmedikation": Nicht alles was rezeptfrei ist,

Berlin (ks). Rund 40 Prozent der 1500 meistverkauften nichtverschreibungspflichtigen Arzneimittel sind hinsichtlich ihrer Wirksamkeit "geeignet". Genauso viele rezeptfreie Präparate sind zur ... » Weiterlesen

M. Schubert-Zsilavecz, K. NemecDas Reizdarmsyndrom -

Die Kombination verschiedener Symptome des unteren Gastrointestinaltrakts wird heute, wenn sich keine organische Ursache feststellen lässt, als "Reizdarmsyndrom (RDS)" oder "Irritable Bowel Syndrom (... » Weiterlesen

Elektrosmog: Unbegründete Angst vor Handy-Strahlung?

BERLIN (ks). Elektromagnetische Felder umgeben uns überall: Sie werden nicht nur natürlicherweise von Erde und Sonne verursacht Ų Elektrogeräte im Haushalt sowie Handys und Mobilfunk-... » Weiterlesen