Was ist passiert?

Die Apotheken-Woche in Bildern

Stuttgart - 18.06.2016, 08:00 Uhr

EM mit Benefit: Die Schwanen-Apotheke in Solingen verkauft Fußbälle für den guten Zweck. (Foto: Solinger Morgenpost)

EM mit Benefit: Die Schwanen-Apotheke in Solingen verkauft Fußbälle für den guten Zweck. (Foto: Solinger Morgenpost)


Anders als bei vergangenen Meisterschaften hatte der Fußball die vergangene Woche noch nicht in seinem festen Griff. Die Gesundheitsbranche streitete sich um Arzneimittelpreise, Behörden kämpfen gegen Extra-Honorare für Apotheker und der BAH bereitet sich auf den Brexit vor. Doch es gab auch Entwarnungen: Der KBV bleibt der Staatskommissar erspart – und Kaffeetrinker dürfen unbesorgt zur Tasse greifen.

(Foto: picture alliance / Geisler-Fotopres)

Fußball mit Zweck

Die EM kann doch für mehr als nur Sieg, Niederlage oder gar ein Unentschieden gut sein, dachte sich der Inhaber der Schwanen-Apotheke in Solingen. Nun verkauft er Fußbälle. Der Erlös geht an die Medizinische Hilfe der Solinger Tafel. 


(Foto: Stada)

Stadas Zukunft

Die Gerüchteküche um eine Übernahme von Stada brodelt, das Unternehmen dementiert Verkaufsgespräche. Aber welche Chancen hat Stada als Single? Unser Autor Thorsten Schüller hat analysiert, inwiefern Stada allein überlebensfähig wäre.


(Foto: Sket)

Ergänzende Apotheker

Das Bundesgesundheitsministerium will Apothekern ermöglichen, einzelne Angaben auf einer Verschreibung auch ohne Rücksprache mit dem ausstellenden Arzt zu ergänzen. Doch Apotheker sollten noch mehr Spielraum für eigene Ergänzungen bekommen, fordert die ABDA.


(Foto: Robert Kneschke / Fotolia)

Was dürfen Arzneimittel kosten?

In der Schweiz liegt der Kassenpreis für manche Arzneimittel unter denen von Hustenbonbons - was schwerwiegende Probleme bei der Verfügbarkeit zur Folge hat. G-BA-Chef Hecken unterstützt den Plan des Pharmadialogs, dass Arzneimittelpreise in Deutschland zukünftig geheim bleiben sollen.

Barmer-Chef Straub will durch Biosimilars sparen, wie er diese Woche ankündigte. Außerdem sollen Kompetenzzentren sicherstellen, dass teure Onkologika erst nach ausreichender Diagnostik verschrieben werden. 


(Foto: KKH)

Was ist eine Medikationsberatung wert?

Das Bundesversicherungsamt meint, dass gesetzliche Krankenkassen Apothekern keine Zusatzhonorare für eine Medikationsberatung zukommen lassen dürfen. Dabei können Patienten von diesen teils deutlich profitieren. Inwiefern Ärzte dabei mitspielen, offenbart eine neue Studie.


(Foto: Michael Böhm / Neu-Ulmer Zeitung)

Bewaffneter Apotheken-Räuber auf der Flucht

Am Montagnachmittag überfiel ein bewaffneter Täter eine Apotheke im Neu-Ulmer Ortsteil Pfuhl - und entkommt mit mehreren hundert Euro auf dem Fahrrad. Bislang ist er nicht gefasst. 


(Foto: Sabine Hürdler / Fotolia)

Verursacht Kaffee Krebs?

Nein, sagt die WHO und revidiert damit frühere Einschätzungen. Im Gegenteil: Das Risiko einiger Tumorarten wird durch Kaffeegenuss sogar leicht gesenkt. 


(Foto: Roman Sigaev / Fotolia; Montag: jh / DAZ.online)

Virus-Alarm in der Apotheke

Ganz schön hartnäckig können Viren sein, musste Ann-Katrin Kossendey-Koch am eigenen Leib erfahren. Auch wenn es eigentlich nur den Computer betraf. „Back to the roots“ hieß es für die Apothekerin.


(Foto: Teva)

Was ist schon gleich?

Bei Copaxone ist die Fertigspritze gleich der Injektionslösung, sagt die Barmer GEK und retaxiert. Ein Einspruch ist bislang erfolglos. Klärt der DAV den Fall? 


(Foto: dpa / picture alliance)

KBV entkommt knapp dem Staatskommissar

Nach Bundesgesundheitsminister Gröhes Drohung reagierten die Kassenärzte gerade noch rechtzeitig, so dass die Zwangsverwaltung inzwischen abgewendet ist. Nur für die Liquidierung einer Tochtergesellschaft der Apotheker- und Ärztebank bekommt sie „im Einvernehmen“ einen Aufpasser ins Haus gesetzt. Doch was ist das überhaupt, ein Staatskommissar


Hinnerk Feldwisch-Drentrup, Autor DAZ.online
redaktion@daz.online


Diesen Artikel teilen:


Das könnte Sie auch interessieren

Was ist passiert?

Die Woche in Bildern

Was ist passiert?

Die Woche in Bildern

Was ist passiert?

Die Woche in Bildern

Was ist passiert?

Die Woche in Bildern

Was ist passiert?

Die Woche in Bildern

Was ist passiert?

Die Woche in Bildern

Theater, Märchen und Krimi

Die Woche in Bildern

1 Kommentar

"Die Gesundheitsbranche streitete..."

von Claudia Leber am 18.06.2016 um 21:44 Uhr

Echt jetzt? ;)

» Auf diesen Kommentar antworten | 0 Antworten

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.