8. Europäische Impfwoche

Bahr ruft zum Impfcheck auf

Berlin - 22.04.2013, 09:58 Uhr


Anlässlich der heute beginnenden Europäischen Impfwoche ruft Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) zum Impfcheck auf: Impfungen seien ein wichtiger Schutz gegen übertragbare Krankheiten, betont er. Die Impfwoche findet in diesem Jahr unter dem Motto „Schütze Deine Welt – lass Dich impfen“ statt.

Die WHO strebt für die europäische Region bis 2015 die Eliminierung von Masern und Röteln an. Doch ohne Impfung geht es nicht: Einziges Reservoir der Masernviren seien infizierte Menschen, erklärt Reinhard Burger, Präsident des Robert Koch-Instituts (RKI). „Mit einer ausreichend hohen Impfquote kann das Virus daher eliminiert werden.“ Besonders problematisch sind Impflücken bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen, weshalb die Ständige Impfkommission auch allen nach 1970 geborenen Erwachsenen die Impfung empfiehlt, wenn sie nur einmal oder noch gar nicht gegen die Virusinfektion geimpft sind.

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) unterstützt die Präventionsarbeit von impfenden Ärzten und dem Öffentlichen Gesundheitsdienst mit einem Aktionspaket zur Kampagne „Deutschland sucht den Impfpass“. Neben der Impfung gegen Masern steht dabei die Überprüfung des Impfstatus im Vordergrund. „Mit der Kampagne ‚Deutschland sucht den Impfpass’ möchten wir zum Impfcheck motivieren und daran erinnern, mögliche Impflücken zu schließen“, erklärt BZgA-Direktorin Elisabeth Pott. Zudem bietet die BZgA auf www.impfen-info.de neben Informationen zu einer Reihe von Impfungen auch eine „Masern-Mumps-Röteln-Entscheidungshilfe“ sowie einen interaktiven Masern-Impfcheck an.


Juliane Ziegler


Das könnte Sie auch interessieren

Europäische Impfwoche 2017

Gröhe ruft zum Impf-Check auf

„Vorbeugen. Schützen. Impfen.“

WHO will Impfquoten verbessern

12. Europäische Impfwoche: Das Ziel, die Masern zu eliminieren, ist noch immer nicht erreicht

Impfschutz prüfen!

Niedersachsen startet Impfkampagne

Apotheken checken Impfstatus

Europäische Impfwoche 2014

Was machen die Nachbarn?

Masern betreffen alle Altersgruppen

Rekordzahlen: Kehren die Masern in die USA zurück?

Brandenburg beteiligt sich an Europäischer Impfwoche

Impfcheck in der Apotheke