Fortbildung 2010 – neue Umfrage

Ihre guten Vorsätze fürs neue Jahr

Stuttgart - 22.12.2009, 13:31 Uhr


Das neue Jahr steht vor der Tür – welche Vorsätze haben Sie sich in Sachen beruflicher Fortbildung vorgenommen? Machen

Fortbildung ist in aller Regel mit Zeit und Geld verbunden. Gerade im letzten Jahr haben wieder tausende von Apothekerinnen und Apotheker an großen Fortbildungskongressen wie Interpharm oder Pharmacon teilgenommen. Sie haben spannende Vorträge gehört auf regionalen Apothekertagen, bei Veranstaltungen der Apothekerkammern und der Landesgruppen er Deutschen Pharmazeutischen Gesellschaft (DPhG). Sie haben Geld investiert in den Kauf von Fortbildungsliteratur und Fachzeitschriften. Und haben damit auch Zertifizierungspunkte gesammelt. Die Fortbildungsbereitschaft beeindruckt Politik und Öffentlichkeit.

Wie aber sieht es mit dem Fortbildungswillen 2010 Aus? Wollen, können Sie mehr Zeit und Geld in Fortbildung investieren? Wollen Sie mehr Kongresse und Vorträge besuchen? Wollen Sie sich mehr Fortbildungsliteratur anschaffen? Oder glauben Sie, dass Sie im neuen Jahr weniger Zeit und Aufwand in Fortbildung investieren wollen oder können, beispielsweise aus Zeitgründen, aus Gründen der beruflichen Belastung oder aus Kostengründen?

Machen Sie mit bei unserer Umfrage, klicken Sie hier.


Peter Ditzel


Das könnte Sie auch interessieren

Bei Apothekerkammern und -verbänden 

Fortbildungsrekord in 2017 

Wie man mit dem Lebensrad sein Leben gestalten kann – für die eigene Zufriedenheit und die der anderen

Innehalten und Klarheit gewinnen mit Methode

Medizinische Fortbildung soll klar unabhängig sein

GSK will nicht beeinflussen