Foto: Tierney/AdobeStock

Praxis

Bereit für das E-Rezept

Tipps für einen reibungslosen Umgang mit elektronischen Verordnungen

Das E-Rezept hat lange auf sich warten lassen. Damit man dennoch keine Über­raschung erlebt, wenn man die erste elektronische Verordnung beliefern soll, gibt es Hilfsmittel, wie Checklisten, die die Vorbereitungen erleichtern. Sobald die Technik funktioniert, sollte man auch nicht zögern damit zu werben, dass man „E-Rezept ready“, also bereit für elektronische Verordnungen, ist. | Von Carolin Kühnast

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.