Aus den Ländern

Syrerin auf dem Weg zur Approbation

Kammer Westfalen-Lippe nahm erste Fachsprachenprüfung ab

cae | Mit Bravour hat die 26-jährige Angie Khetyar ihre Fachsprachenprüfung bei der Apothekerkammer Westfalen-Lippe bestanden. Seit Mitte dieses Jahres sind in Nordrhein-Westfalen die Kammern und nicht mehr die Bezirksregierungen für diese Prüfung zuständig.
Foto: Sokolowski/AKWL
Angie Khetyar (vorn Mitte) mit ihren Prüferinnen Dr. Sylvia Prinz, Dr. Claudia Brüning und Heike Steen (von links).

Khetyar hatte in Syrien eine Apotheke geleitet und war Anfang 2015 nach Deutschland gekommen. Ihr pharmazeutisches Examen wurde hier anerkannt, und die Fachsprachenprüfung war die vorletzte Hürde auf dem Weg zur deutschen Appro­bation. Dr. Sylvia Prinz, die bei der Kammer für die Fachsprachenprüfung zuständig ist, schildert das Verfahren: „Zunächst wurde ein Patientengespräch zwischen Apothekerin und Patient simuliert, anschließend musste ein AMK-Bogen ausgefüllt werden. Zuletzt folgte ein 20-minütiges Fachgespräch zwischen Apothekerin und Apothekerin.“ Neben Prinz gehörten auch die Apothekerinnen Dr. Claudia Brüning und Heike Steen dem Prüfungsausschuss an; sie haben alle eine Ausbildung zur Prüferin absolviert.

Derzeit leistet Khetyar das für Apotheker aus Nicht-EU-Ländern vorgeschriebene Praktikum in einer öffentlichen Apotheke ab. Wenn sie danach beim zuständigen Landesprüfungsamt die Gleichwertigkeitsprüfung besteht, erhält sie die Approbation. |

Quelle: www.akwl.de, Meldung vom 30.8.2016

Das könnte Sie auch interessieren

AK Westfalen-Lippe hat 96 Fachsprachenprüfungen im Jahr 2018 abgenommen

86 Prozent bestehen im ersten Anlauf

Fachtagung Sozialpharmazie über die Versorgung von Palliativpatienten

Mehr als Schmerztherapie

Apotheken sollen so gut wie möglich gegensteuern

Doping im Freizeit- und Breitensport

Kammerversammlung verabschiedet Resolution

Overwiening startet in die dritte Amtszeit

Pharmaziehistorisches Festsymposium der DGGP zu Ehren von Prof. Dr. Wolf-Dieter Müller-Jahncke

Ehrung: Die spitze Feder wird 75

Gesundheitspreis für Kammer Westfalen-Lippe und Uni Münster

Apo-AMTS-Modell ausgezeichnet

Bayerische Landesapothekerkammer zieht positive Bilanz

200. Fachsprachenprüfung in Bayern

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.