... auch DAZ noch

Zitate der Woche

„Ich habe im Vorfeld der Wahl immer gesagt, dass ich mir das Amt zutrauen würde. Die Verhandlungsergebnisse haben wohl auch keinen anderen Eindruck erweckt. Für mich persönlich aber sind Inhalte immer das Wichtigste und danach kommen die Personen.“

Karl Lauterbach, SPD, zu der Vermutung, dass er wohl nicht Gesundheitsminister wird

· · ·

 

„Eine Brustvergrößerung als Geschenk für eine 15-Jährige zu Weihnachten finde ich [...] völlig inakzeptabel.“

Jens Spahn, CDU, zum Plan der Koalitionspartner, Schönheits-OPs bei Minderjährigen zu verbieten

· · ·

 

„Das Wort ‚aufmischen‘ habe ich schon einmal gehört, von Gesine. Aber wie Sie alle wissen, hat sich dieser Aufmisch-Tiger selbst erlegt. Nicht mal ein Bettvorleger ist übrig geblieben.“

Wilfried Hollmann, Noweda-Chef, zur Ankündigung von AEP direkt, den Markt „aufmischen“ zu wollen

· · ·

 

„Ich erwarte eine schwarze oder rote Null für die Apotheken im Jahr 2014 im Vergleich zum Vorjahr.“

Dr. Frank Diener, Treuhand Hannover, Prognose für das kommende Jahr

· · ·

 

„Schlechterdings kann niemand über sein Können hinaus verpflichtet werden, auch wenn dies so im Gesetz steht.“

Dr. Jörn Graue, Vorsitzender des Hamburger Apothekervereins, zum Thema Datenschutz in der Apotheke

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.