Politik

Wer entscheidet über den Austausch?

Biologicals, Bioidenticals und Biosimilars – besser Switch als Substitution

Bereits 2016 wurde mit dem Gesetz für mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung (GSAV) beschlossen, dass Apotheken ab dem 16. August 2022 biotechnologisch hergestellte Arzneimittel austauschen sollen – und zwar automatisch, also stur nach geltenden Rabatt- bzw. Versorgungsverträgen. Vor allem die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) verspricht sich von diesem Prinzip ... » mehr

Politik

Gut acht Monate nach dem Deutschen Apothekertag (DAT) 2016 stellt sich die Frage, wie die ABDA die in München verabschiedeten Anträge bearbeitet hat. Der ... » Weiterlesen

Seit Jahren wird über die Kostenexplosion bei der ambulanten Zytostatikaversorgung geklagt. Immer wieder wurden neue Sparvorschläge gemacht, neue ... » Weiterlesen

Dass Arzneimittel die Solidargemeinschaft Geld kosten, wurde den gesetzlich versicherten Patienten spätestens 1977 bewusst, weil sie von da an eine D‑Mark... » Weiterlesen

Die Apothekerkammern benötigen für ihre Arbeit Geld, das nur von den Mitgliedern kommen kann. Doch wer wie viel zahlt und wie viel Geld die Kammern überhaupt... » Weiterlesen

Mehr Professionalität, mehr Nähe zur Basis – diese Wünsche an Kammern, an Verbände und an die ABDA zogen sich wie ein roter Faden durch die ... » Weiterlesen

In einigen Ländern wurde das bisherige Apothekenwesen mit einem Gesetz von einem Tag auf den anderen „gekippt“, in anderen Ländern dauert dieser Prozess ... » Weiterlesen