Aponeo: Neuer Versand-Service in Berlin

Rx-Bestellung und Lieferung am selben Tag

Berlin - 02.02.2015, 14:14 Uhr


Die Berliner Versandapotheke Aponeo verspricht nun auch ihren Kunden, die Rezeptpflichtiges bestellen, eine Belieferung am selben Tage. Dazu kooperiert sie mit dem Logistikdienstleister DHL Paket. Mit dessen Hilfe werden Rezepte beim Kunden abgeholt, der Apotheke übergeben und sodann die gewünschten Arzneimittel zugestellt. Allerdings beschränkt sich dieses Angebot bislang nur auf Berlin.

Die Belieferung am selben Tag ist für Versandapotheken schon aus gesetzlichen Gründen mit Hürden verbunden. Da sie das Originalrezept vorliegen haben müssen, ehe sie das Arzneimittel auf den Weg zum Kunden bringen können, stehen sie vor einer logistischen Herausforderung. „Eine taggleiche Zustellung war so in Deutschland ohne großen Aufwand bislang nicht möglich“, kritisiert Konstantin Primbas, Gründer und Inhaber von Aponeo.

Auch im Fall der Aponeo/DHL-Kooperation kann man sich fragen, ob Mühe und Kosten hier lohnen. Die Projektbeteiligten sind jedoch zuversichtlich. „Wir lassen die Rezepte per Kurier beim Kunden abholen, übergeben sie direkt an die Online-Apotheke und stellen die Medikamente noch am gleichen Tag zu“, sagt Dr. Ole Nordhoff, Senior Vice President Business Customers bei DHL Paket. Dabei könne der Kunde zwischen zwei Zeitfenstern wählen: Die Zustellung kann entweder zwischen 18 und 20 Uhr oder zwischen 20 und 22 Uhr erfolgen.

DHL: Neuen Segmenten im E-Commerce zum Druchbruch verhelfen

Bei DHL sieht man den Apothekenbereich offenbar als Zukunftsmarkt. Bekanntlich engagiert sich das Unternehmen auch bei der Arzneimittelzustellung per Drohne. Nordhoff erklärt im Fall der Kooperation mit Aponeo, dass er es als seine Aufgabe sehe, auch neuen Segmenten im E-Commerce zum Durchbruch zu verhelfen. Mit dem DHL Kurierservice sei dafür eine wichtige Grundlage geschaffen worden: In über 50 deutschen Städten in 14 Ballungsräumen Deutschlands sei die taggleiche Lieferung für Händler unterschiedlichster Branchen und deren Endkunden bereits möglich.

„Für Aponeo haben wir den bestehenden Service noch einmal erweitert und können jetzt erstmals auch rezeptpflichtige Medikamente noch am Tag der Bestellung ausliefern“, so Nordhoff. Allerdings gilt dies zunächst lediglich für den Großraum Berlin. Wie viel Nachfrage es in der Hauptstadt für diesen Service geben wird, muss sich zeigen. Einen Mangel an Vor-Ort-Apotheken dürfte es kaum geben.

BVDVA setzt auf e-Rezept und Datenaustausch zum Wohl des Patienten

Noch ist das Berliner Projekt deutschlandweit einzigartig. Aber andere Online-Apotheken könnten schon bald folgen, erklärte der Vorstandsvorsitzende des Bundesverbandes Deutscher Versandapotheken (BVDVA), Christian Buse. „Die taggleiche Zustellung ist generell bei vielen Unternehmen ein Thema.“ Von bewegungseingeschränkten älteren Menschen bis hin zum Leistungssportler, der Rezepte vom Teamarzt noch während des Trainings an den Kurier geben kann – der neue Lieferservice könne auf breiter Front Erleichterung bringen.

Doch Buse räumt ein: Es ist ein umständliches Unterfangen für die Versender. Daher sieht er die Politik, die Gesundheitswirtschaft und die Gesellschaft gefordert. „Es ist richtig und wichtig, in sensiblen Feldern wie dem Gesundheitsmarkt hohe Standards zu setzen“, erklärt Buse. Nur dürfte Deutschland bei der Telemedizin nicht hinterherhinken. „Es geht nicht nur darum, dass Rezepte noch immer nicht digital vom Arzt zur Apotheke übermittelt werden dürfen. Es geht generell um den Datenaustausch zum Wohl des Patienten.“ Andere Länder seien hier weiter.


Kirsten Sucker-Sket


Das könnte Sie auch interessieren

Versandapotheke Aponeo bietet neuen Service in Berlin

Lieferung noch am gleichen Tag

Kundenmonitor Deutschland 2015 erschienen

Versandkunden zufrieden

Versand-Gigant sucht Apotheken für seinen Premium-Service Amazon Prime

Amazon will Arzneimittel liefern

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

Medikationspläne im E-Health-Gesetz

Versandapotheken: Honorar ist erst einmal zweitrangig