Versandhändler

Medpex wirbt mit Belieferung am gleichen Tag

Berlin/München - 18.07.2019, 10:15 Uhr

In Zusammenarbeit mit der DHL wirbt der Zur Rose-Versender Medpex seit wenigen Tagen mit einer taggleichen Belieferung in einige Regionen Deutschlands. (c / Foto: imago images / R. Peters)

In Zusammenarbeit mit der DHL wirbt der Zur Rose-Versender Medpex seit wenigen Tagen mit einer taggleichen Belieferung in einige Regionen Deutschlands. (c / Foto: imago images / R. Peters)


Dass Kunden im Regelfall innerhalb weniger Stunden nach der Rezepteinreichung mit dem entsprechenden Arzneimittel versorgt werden können, ist einer der großen Vorteile der Apotheke vor Ort gegenüber den Versandhändlern. Zunehmend wagen sich aber auch Versandapotheken auf dieses Feld. So wirbt neuerdings der seit Anfang 2019 zur Schweizer Zur Rose-Group gehörende Ludwigshafener Versender Medpex im Südwesten Deutschlands mit einer tagesaktuellen Belieferung. Welche Versender bieten diesen Service auch an?

Wie das Unternehmen auf seiner Webseite mitteilt, werden Bestellungen, die von Montag bis Freitag bis spätestens 10:30 Uhr eingehen, gegen einen Aufpreis von fünf Euro noch am selben Tag ausgeliefert. Dabei könne der Kunde wählen, ob er die Zustellung zwischen 18 Uhr und 20 Uhr oder zwischen 20 Uhr und 22 Uhr wünscht. Diese Möglichkeit gilt demnach für Lieferungen in den Regionen Stuttgart, Frankfurt, Mannheim und Heidelberg. Medpex arbeite dabei mit dem Logistikunternehmen DHL zusammen.

Zum Vergleich: Der Standardversand kostet bei Medpex 2,99 Euro. In dem Fall müssen Kunden bis zu zwei Werktage auf ihre Lieferung warten.

„Now“ aus den Niederlanden

Auch die niederländische Shop Apotheke Europe bietet unter dem Titel „Shop Apotheke Now“ von Montag bis Freitag eine tagesaktuelle Belieferung an. Auf seiner Homepage teilt das Unternehmen mit, dass dieser Dienst derzeit für ausgewählte Regionen des Ruhrgebiets und des Rheinlands gilt. Man arbeite aber „mit Hochdruck an der Erweiterung des Liefergebiets“, so das Unternehmen. Außerdem gelte der Sofortlieferdienst nur für Produkte, die im Onlineshop entsprechend gekennzeichnet sind.

Damit die Zustellung noch am selben Tag erfolgen kann, müsse die Bestellung bis 11 Uhr eingegangen sein. Die Lieferung solle dann am selben Abend zwischen 19 und 21 Uhr zugestellt werden. Die Premium Abend-Lieferung kostet 4,99 Euro.



Thorsten Schüller, Autor DAZ.online
redaktion@daz.online


Benjamin Rohrer, Chefredakteur DAZ.online
brohrer@daz.online


Diesen Artikel teilen:


Das könnte Sie auch interessieren

Immer mehr Versender wollen den Nachteil der langsamen Belieferung ausgleichen

Medpex liefert am gleichen Tag

Geschäftsmodell der E-Commerce-Plattform Promofarma in Spanien

DocMorris nutzt Vor-Ort-Apotheken

Erkenntnisse aus dem Medpex-Deal

Zur Rose/DocMorris breiten sich weiter aus

Arzneimittelversender wachsen aggressiv – zur Freude der Investoren

Zur Rose Group füllt die Kriegskasse

DocMorris-Mutterkonzern

Freie Bahn für Medpex-Zur Rose-Deal

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.