Alle Messwerte. Überall verfügbar. Auf jedem Gerät.

22.10.2014, 23:59 Uhr


Überwachen Sie die Lagerung pharmazeutischer Erzeugnisse automatisiert – egal wo Sie gerade sind. Wie? Ganz einfach: mit testo Saveris 2. Das neue Datenlogger-System kontrolliert zuverlässig Temperatur und Feuchte und sendet die Klimadaten an die Cloud. Darauf können Sie einfach, jederzeit und von überall mit PC, Tablet oder Smartphone zugreifen.

Fast alle Arzneimittel sind temperatur- und feuchtesensibel, viele sogar kühlkettenpflichtig. Schon kleinste Schwankungen außerhalb definierter Grenzwerte können zu einem Verlust der Wirksamkeit führen. Mit dem neuen Datenlogger-System testo Saveris 2 überprüfen Sie Klimadaten schnell und unkompliziert.

So funktioniert das neue Datenlogger-System testo Saveris 2: Funk-Datenlogger erheben in vordefinierten Abständen automatisch Temperatur- und Feuchtigkeitswerte und übertragen diese Messdaten über WLAN direkt in die Cloud. Auf diese Daten kann von jedem beliebigen Ort per PC, Smartphone oder Tablet zugegriffen werden.

Auf Wunsch alarmiert das System bei Über- oder Unterschreitung eingestellter Grenzwerte per E-Mail oder SMS.

Hier erfahren Sie mehr über das neue Datenlogger-System testo Saveris 2. 


Sarah Isabel Kalmbach


Das könnte Sie auch interessieren

Zuckersüßes Beratungswissen Teil 6

Süßstoffe – kalorienfreies Glück?

Modifikation mit technischem Potenzial

Carbin – weißer Kohlenstoff

Wie man als Reisender belastetes Wasser wieder trinkbar machen kann

Sauberes Trinkwasser auch unterwegs

DAZ.online-Themenwoche Digitalisierung

Modulares Mess-Armband für die Demenz-Therapie

Antibiotikaresistente Bakterien 

Mit Sauerstoff aufwecken und abtöten

Rezepturstandards und Farbkonzept der BAK

Vier Farben erleichtern den Arbeitsschutz