Arzneimittelversandhandel

mycare kooperiert mit österreichischer Drogerie

Wittenberg - 09.11.2012, 16:37 Uhr


Die Versandapotheke mycare in Lutherstadt Wittenberg wagt den Schritt nach Österreich. Wie Apothekeninhaber Christian Buse mitteilt, besteht seit 1. Oktober eine Kooperation mit „BIPA“ – Österreichs größtem Drogeriefachhandel. Über die BIPA-Webseite findet man in die deutsche Versandapotheke, über die Kunden rezeptfreie Arzneimittel beziehen können.

Österreich hielt stets am Versandhandelsverbot für Arzneimittel fest. Allerdings konnte sich die Alpenrepublik nicht ganz von den Vorgaben aus Europa freimachen. Der Europäische Gerichtshof hatte immerhin entschieden, dass lediglich ein nationales Versandverbot von verschreibungspflichtigen Arzneimitteln europarechtlich nicht zu beanstanden sei. Das stellte im letzten Frühjahr auch der Oberste Österreichische Gerichtshof klar.

Und so setzt die Apotheke des Vorsitzenden des Bundesverbands Deutscher Versandapotheken (BVDVA), Christian Buse, nun auf die Zusammenarbeit mit der österreichischen Parfümerie. „Wir haben mit BIPA einen starken Partner gefunden, der uns dabei unterstützt, die Versandapotheke mycare in Österreich zu etablieren“, sagt er.

Zum einen weist BIPA in seinem Online-Auftritt auf das mycare-Angebot „mit wechselnden Vorteilen“ hin. Überdies unterhält mycare eine eigene österreichische Webseite – mit einem „umfangreichen Apotheken-Sortiment“, wie es in der Mitteilung von mycare heißt. Es handele sich um österreichische und deutsche Original-Produkte – Rx-Präparate bleiben jedoch tabu.

Auch BIPA Geschäftsführer Dietmar Gruber ist zufrieden: Mit der Einführung der Versandapotheke setze man einen wichtigen Schritt, Kundinnen und Kunden online noch weitere, zu BIPA passende Zusatzsortimente anbieten zu können. „Unser deutscher Partner mycare setzt die für uns unabdingbar hohen Qualitätsstandards“, so Gruber. BIPA-Kunden werden beim rezeptfreien Apothekeneinkauf Einsparungen von bis zu 40 Prozent gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung versprochen.  

BIPA ist Teil der REWE International AG, die wiederum Teil der deutschen REWE-Handelsgruppe ist.


Kirsten Sucker-Sket


DAZ.online mit Werbung und Tracking

Nutzen Sie den Newsbereich von DAZ.online wie gewohnt kostenlos. Alle Details zu unseren Werbe- und Trackingverfahren finden Sie hier.

DAZ.online – ohne Tracking

Nutzen Sie DAZ.online ohne verlagsfremde Werbung und ohne Werbetracking für 9,80 Euro pro Monat.
Alle Details zu unserem DAZ.online PUR-Abo finden Sie hier.

Jetzt DAZ.online PUR-Zugang buchen

(Sie können Ihren DAZ.online PUR-Zugang jederzeit kündigen.)