Arzneimittel und Therapie

Steroide können abgesetzt werden

Langzeiteinnahme bei rheumatoider Arthritis nicht immer notwendig

Glucocorticoide müssen im Rahmen einer rheumatoiden Arthritis nicht zwangsläufig dauerhaft angewendet werden. Neuen Daten zufolge zeigt die kontinuierliche Cortison-Einnahme zwar etwas bessere Erfolge, aber auch ein ausschleichendes Absetzen war in vielen Fällen möglich. So könnten Corticoid-Nebenwirkungen vermieden werden.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.