Kurzzeitbehandlung von Refluxsymptomen

Esomeprazol: Ab August auch als OTC

Berlin - 29.07.2014, 12:43 Uhr


Zum 1. August kommt in Deutschland ein rezeptfreies Arzneimittel mit 20 mg Esomeprazol pro Tablette in den Handel. Bislang ist dieser Wirkstoff nur auf Rezept zu haben. Nexium® Control Tabletten wurden jedoch von europäischen Arzneimittelagentur zentral zur Kurzzeitbehandlung von Refluxsymptomen bei Erwachsenen ohne Verschreibungspflicht zugelassen. Mit dieser Indikation kann das Präparat in allen EU-Staaten verschreibungsfrei in den Handel gebracht werden.

Die AMK verweist darauf, dass die gültige Arzneimittelverschreibungsverordnung (AMVV) derzeit keine Ausnahme der Verschreibungspflicht für Esomeprazol vorsieht. Eine solche solle jedoch mit der nächsten Änderung der AMVV eingeführt werden – und zwar konkret zur Behandlung von Sodbrennen und saurem Aufstoßen in einer Einzeldosis von 20 mg und in einer Tageshöchstdosis von 20 mg für eine maximale Anwendungsdauer von 14 Tagen und in einer maximalen Packungsgröße von 280 mg. Esomeprazol-haltige Arzneimittel mit anderen Indikationen sollen auch weiterhin verschreibungspflichtig bleiben.

Weitere Informationen über Nexium® Control sind auf der Homepage der EMA zu finden.  


Kirsten Sucker-Sket