Tag der offenen Tür

Das BMG rollt den roten Teppich aus

Berlin - 18.08.2011, 10:06 Uhr


Am Samstag und Sonntag lädt das Bundesgesundheitsministerium (BMG) jeweils von 10 bis 18 Uhr ein, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Rund um die Themen Gesundheit, Pflege und Prävention können sich Besucher die Arbeit des Ministeriums genauer ansehen.

Am Samstag, den 20. Juli, um 13 Uhr berichtet der Patientenbeauftragte der Bundesregierung Wolfgang Zöller über die Rechte der Patienten. Ab 15.30 Uhr informiert Elisabeth Beikirch, Ombudsfrau zur Entbürokratisierung in der Pflege, über ihre Arbeit. Am Sonntag, den 21. Juli, steht zunächst ab 12 Uhr Staatssekretär Thomas Ilka, ab 13 Uhr Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr persönlich für Fragen vor Ort zur Verfügung. Kurz darauf wird Bahr in die Bundespressekonferenz weiterziehen. Dort wird er um 14.30 Uhr eine Pressekonferenz für Bürgerinnen und Bürger abhalten – normalerweise sind dort nur die Fragen von Mitgliedern der Bundespressekonferenz zugelassen. Im BMG geht es indessen weiter mit der Drogenbeauftragen Mechthild Dyckmans, sie wird dort ebenfalls um 14:30 Uhr erwartet.

Die Behörden im Geschäftsbereich des Ministeriums informieren ebenfalls über ihre Arbeit. Dazu zählen das Robert-Koch-Institut, das Paul-Ehrlich-Institut, die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte und das Deutsche Institut für Medizinische Dokumentation und Information (DIMDI).

Neben den zahlreichen Gesprächsangeboten kommen auch jüngere Besucher auf ihre Kosten: Im Teddybärenkrankenhaus der Charité können Kinder ihr Lieblingsstofftiere von Experten durchchecken lassen. Angehende Kinderärzte der Berliner Charité wollen den Kleinen so die Angst vor dem Arztbesuch nehmen. Außerdem werden weitere interaktive Attraktionen und ein Bühnenprogramm für Jung und Alt geboten – von Hip Hop über Rückenübungen bis Theater.

Wo genau:

BMG: Friedrichstraße 108, 10117 Berlin

U-Bahnhof Oranienburger Tor (U6)

Hier finden Sie weitere Informationen und das gesamte Programm zum Tag der offenen Tür der Bundesregierung.


Juliane Ziegler