Foto: stocksolutions – stock.adobe.com

Beratung

Facettenreicher Wasserspeicher

Varianten der Hyaluronsäure und ihre vielfältigen biologischen Effekte

Hyaluronsäure ist als natürlicher, multifunktionaler Wirkstoff mit geringen Nebenwirkungen prädestiniert für den Einsatz in Medizin und Pharmazie. Beliebt ist sie als kosmetischer Moisturizer und Volumengeber, dank des extremen Wasserbindungsvermögens. Ob die Substanz, die aus dem Hahnenkamm gewonnen wird, die Haut nur befeuchtet oder von innen aufpolstert, hängt von der Darreichungsform ab. Kettenlänge und Verlinkung der Moleküle bestimmen die Indikationen, sei es in der Kosmetik, zur Behandlung von Wunden und Altershaut oder bei intraartikulären Injektionen. Hier ein Versuch der Darstellung einer Substanz, die sich nicht über den (Hahnen-)Kamm scheren lässt. | Von Ralf Schlenger

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Lieferung nur innerhalb Deutschlands.