Interpharm 2019 – Männerkrankheiten

Penis, Pumpe, Prostata

Welche Supplemente braucht der Mann wirklich?

sf | Informationen zu einem Lebensmittel bzw. zu Nahrungsergänzungsmitteln dürfen diesem weder eine Wirkung auf eine Krankheit zuschreiben, noch den Eindruck erwecken, dass es eine solche Eigenschaft hätte. Gesundheitsbezogene Aussagen, sogenannte Health Claims, sind jedoch für bestimmte Lebensmittel zulässig. Aber Vorsicht: Es reicht ein einziger Inhaltsstoff im Präparat, für den ein Health Claim genehmigt wurde, damit dieser für werbliche Aussagen zum Produkt genutzt werden darf. Prof. Dr. Martin Smollich, Lübeck, erläuterte, hinter welchen Nahrungsergänzungsmitteln für Männer mehr steckt als falsche Versprechungen.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Lieferung nur innerhalb Deutschlands.