Foto: Jana Behr – Fotolia.com

Prävention

Impfen lassen oder nicht?

Influenza-Impfung und das Für und Wider – ein Faktencheck

Ende September war es wieder so weit: Der Einladung unseres Arbeitgebers folgend, haben wir beide unsere alljährliche Grippeimpfung abgeholt. Für uns schon seit Jahren eine Selbstverständlichkeit. Aber im Gespräch – selbst mit Kolleginnen und Kollegen, die eigentlich Impfungen gegenüber sehr offen eingestellt sind – stoßen wir doch immer wieder auf Unverständnis. Warum ist das ausgerechnet bei der Influenza anders? Ist die Skepsis begründet? Ein Faktencheck. | Ilse Zündorf und Theo Dingermann

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Lieferung nur innerhalb Deutschlands.