Titelthema

Methylphenidat bei Erwachsenen

Was ist bei der Therapie zu beachten?

Von Markus Zieglmeier | Im Sommer 2014 wurde mit Ritalin® adult das zweite Methylphenidat-haltige Arzneimittel zur Therapie des ADHS im Erwachsenenalter auf den Markt gebracht. Es unterscheidet sich galenisch von dem ersten zugelassenen Präparat Medikinet® adult, woraus sich ein Beratungsbedarf in der Apotheke ergeben kann. Auch der erwachsene ADHS-Patient als Anwender von Methylphenidat lässt im Sinne der Arzneimitteltherapiesicherheit einen genauen Blick auf die möglichen Interaktionen ratsam erscheinen.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Lieferung nur innerhalb Deutschlands.