Selbstmedikation

Probiotika zur Prävention von Durchfall: Wirksamkeit bei Antibiotikatherapie belegt

Frühere Untersuchungen hatten eine mögliche präventive Wirkung von Probiotika, Nahrungsergänzungsmitteln mit lebenden Bakterien, bei Antibiotika-assoziierten Diarrhöen aufgezeigt, die Ergebnisse waren jedoch umstritten. Eine aktuelle Studie belegt jetzt die Wirksamkeit einer Medikation mit Probiotika zur Prävention von Durchfallerkrankungen. Eine US-amerikanische Metaanalyse wertete 82 randomisierte kontrollierte Studien mit nahezu 12.000 Patienten aus. Eine weitere englische Studie soll die Wirksamkeit spezifischer probiotischer Bakterien bei älteren, hospitalisierten Patienten aufzeigen.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Lieferung nur innerhalb Deutschlands.